In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wien 2019: Neue Hotspots für Foodies

Coming soon: Das sind die neuen Lokale, Restaurants und Bars für Wien. Wir haben die spannendsten Hotspots 2019 zusammengefasst.

von Michael Simmer / 15.01.2019

2019 ist erst ein paar Wochen alt und die Planungen für die spannendsten Openings in Sachen Restaurants und Bars sind in der heißen Phase. Diese neuen Locations in Wien wollen wir im Auge behalten und bald besuchen...

Spitzenköche mit eigenen Restaurants

Anfang April soll Szenekoch Sören Herzig, der zuletzt im Ai und für Martin Hos Dots-Gruppe kochte, mit seinem ersten eigenen Restaurant durchstarten. Das Herzig will er im 15. Bezirk ansiedeln. Gemütliches Fine Dining mit minimalistischem Interieur und mittags eine Art Kantine. Spannend!

Auch Koch-Kollege Alexander Mayer (zuletzt bei Konstantin Filippou als Gastkoch) will 2019 sein eigenes Restaurant-Projekt realisieren. Es soll eine Mischung aus Edelgreisslerei, Weinbar und Chef's Table in der Innenstadt werden.

Der deutsche Fernsehkoch Steffen Henssler bestätigte unlängst Gerüchte, dass er in Wien sein viertes Lokal eröffnen möchte. Wenn man von seiner Sushi-Vorliebe weiß, könnte das Restaurant einen asiatischen Touch bekommen.

Eines der umstrittensten Projekte: das Stöckl im Park. Hier soll im Schwarzenberg-Garten beim Unteren Belvedere ein riesiger Biergarten entstehen. Samt moderner Brauanlage, selbst Bio-Cider soll produziert werden. 

Hubert Peter und Lucas Steindorfer haben die Eröffnung ihres neuen Lokals Bruder schon hinter sich. Sie setzten auf kreative Foodpairings und bunte Cocktails in den Räumen des pleite gegangenen ehemaligen Stadtheurigen Gschupfter Ferdl.

Italo-Küche, Aperitivo, frisches Gebäck

Ganz neu in der Stadt: das Pastamara im The Ritz Carlton Vienna, für das der Zwei-Sternekoch Ciccio Sultane maßgeblich verantwortlich ist. Seine Interpretation der sizilianischen Küche kann man ab sofort probieren. Inklusive dem wohl stylischsten Aperitivo-Wagen, der momentan durch ein Hotelrestaurant rollt. 

Italo-Feeling herrscht auch im Bistro Porto im neuen Zubau des Designhotels Triest, das gerade um 49 Zimmer gewachsen ist. Barkeeper-Legende Keita serviert dort Cocktails, auf der Karte stehen Italo-Gerichte wie Meeresfrüchterisotto oder Bruschette. Der zugehörige Feinkostladen Alimentari hat Pasta, Risottoreis, Pizzamehl, Grappe. 

Neu in Neubau: Die zweite Niederlassung von Jonas Reindl. Betreiber und Barista Philip Feyer hat in seinem neuen Kaffeehaus sogar eine eigene Rösterei. Und die Bäckerei Öfferl versorgt ab März auch die Wollzeile mit Kaffee und frischem Gebäck aus der geplanten Schaubäckerei. Auch Joseph Brot hat sich mit einer Filiale samt Cocktailbar im siebenten Bezirk niedergelassen.

Neue Rooftop-Bars in Hotels 

Im April eröffnet das Fünfsternhotel Andaz Vienna beim Schloss Belvedere inklusive Restaurant Eugen 21. Und beim Hauptbahnhof wird demnächst das Designhotel Mooons seine Türen öffnen – beide Hotels kommen mit Rooftop-Bar.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.