In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Die angesagtesten Sommer-Pop-Ups in Wien

Urlaubsfeeling an den schönsten Plätzen der eigenen Stadt. In diesen Wiener Pop-up-Bars kannst du diesen Sommer mit Cocktails, Superfood und DJ-Lineup abhängen.

von Michael Simmer / 13.06.2019

Sommerzeit ist Cocktailzeit! Hier kannst du auch ganz ohne Sandstrand und Meer gute Aussicht, gediegene Partys, eine leichte Brise und außergewöhnliche Drinks genießen. Und zwar mitten in der Stadt. Diese Pop-up-Locations in Wien solltest du diese Saison unbedingt im Auge behalten!

Rooftop-Bar im Hochhaus Herrengasse

Die „heißeste“ Adresse, weil ganz neu, befindet sich auf 52 Meter im Hochhaus in der Herrengasse und damit am höchsten Haus der Innenstadt. Ganz oben kann man seit kurzem die Location namens Panoramaraum mieten. Am 14. Juni startet hier die ganz neue Bar Freiluft – Die Stadtterrasse. Geöffnet voraussichtlich bis Ende August. Cocktailbars aus der Umgebung – von Roberto's  über Heuer am Karlsplatz bis zur Stadtbar – präsentieren dann hoch über den Dächern des ersten Bezirks ihre Drinks. "Puristisches 30er-Jahre-Design und der unvergleichliche Weitblick inklusive", sagt Mastermind Paul Rittenauer. Er organisiert auch die Heldenbar und hatte die Idee zur Rooftop-Bar am Petersplatz 7 im letzten Jahr. Das Gebäude wird aber gerade zum Rosewood-Luxushotel umgebaut und das will seine eigene Terrasse.

Kleinod Stadtgarten mit Drinks und Brunch

Die Kleinod Crew rund um Alexander Batik, Oliver Horvath, David Schober und Philipp Schreiber aus der Singerstraße übersiedelt über die Sommermonate in eine maritim-inspirierte Dependance mit Holzterrasse im Wiener Stadtpark. Im Kleinod Stadtgarten dreht sich alles um kühle Cocktails und französisch-mediterrane Küche. Für die ist Gastronom René Steindachner, der das Cafe Francais im Stadtpark führt, zuständig. Ab Mittag gibt es daher zum Drink auch Flammkuchen, Quiches oder Salate, sonntags Brunch. Für die entsprechende Partystimmung sorgen Events wie Le Jardin oder Housebesuch von Event-Organisator Nikolaus Mautner Markhof.

Cocktails und Superfood am Heldenplatz

Die Heldenbar, ebenfalls ein Brainchild von Paul Rittenauer, befindet sich heuer schon in der zweiten Saison. Die Pop-up-Cocktailbar direkt vor dem Weltmuseum am Heldenplatz serviert zu diversen Cocktails Superfood-Snacks, trendige Bowls und selbstgemachte Limos. Und jeden Donnerstag ist Aperitivo und Dolce Vita angesagt.

Chill und Grill im Volksgarten

Der Garten der Wiener hat Tradition. Auf kleinen Tischerln sitzt die Wiener Szene bei schummrigem Licht aus 50er Jahre-Leuchten unter alten Kastanienbäumen. Wutzeltisch und Petanqueplatz laden zum Spielen ein. Jeden Tag steht ein anderes Event am Programm im legendären Volksgarten Pavillon. Zum Beispiel das legendäre Technocafé jeden Dienstag, das Sandra Kendl hostet. Hunger wird mit Steckerlfisch, Burger und Steaks vom BBQ-Grill gestillt. 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.