In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Iki Wien: Japanische Küche im Quartier Belvedere

Iki

Ein japanisches Restaurant als lässige Kantine im Erste Campus. Das Iki im schicksten Eck von Wien Favoriten serviert Bento-Boxen, Reisbowls, Sushi Rolls und Ramen – auch to go.

von Michael Simmer / 14.05.2019

Urbanität, Weltoffenheit und japanische Lebensfreude im aufstrebenden Quartier Belvedere im zehnten Bezirk in Wien: Das Restaurant Iki serviert erstklassige, japanische Küche im stylischen Ambiente mit moderner Architektur und Gastgarten im Sommer.

Menüs zum Teilen im Quartier Belvedere

Das Iki-Küchenteam steht in der offenen Küche, dem Herzstück des Lokals. Mit japanisch inspirierten Stirnbändern auf dem Kopf und einem Lächeln auf den Lippen. Die Speisen serviert man unten im Restaurant und in abgetrennten Räume im ersten Stock. Die Iki Private Rooms sind für Geschäftstermine oder private Veranstaltungen. Wer generell mit mehreren Personen (mindestens zehn) im Iki isst, kann neben den À-la-carte-Gerichten auch Iki to share bestellen: Ein Asia-Best-of zum Teilen, das in der Tischmitte platziert wird. Jeder darf mitnaschen.

Japanische Gerichte – auch to go

Was sonst noch im Iki auf den Teller kommt? Japanische Speisen wie der Spicy Iki Roll, den Bento-Boxen und den Donburi-Variationen: Reisschalen mit knuspriger Ente, gegrilltem Lachsfilet oder japanischem Curry. Die gibt es zu Mittag. Und am Abend zusätzlich zu wechselnden Chef's Choice-Gerichten. Dazu trinkt man österreichische Weine und Iki-Cocktails wie den Kobe Mule mit Sake, Limette und Ingwerlimonade. Fast alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen.

Das etwas andere Wien-Grätzel

Das Viertel Quartier Belvedere ist in seiner Konstellation wohl einzigartig in Wien. Luxushotels wie das Andaz und Hochhäuser mit Wohnungen und Büros treffen auf grüne Erholungsplätze, Museen und hippe Lokale wie die Aperibar Al Banco oder das gesunde Fast-Food-Lokal Dean&David.

Diese Story wurde ursprünglich im Oktober 2016 veröffentlicht. Wir haben neue Informationen ergänzt.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.