In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Salzburg: Design trifft Kunst im Hotel The Mozart

The Mozart Hotel

Edle Stoffe, Designermöbel und Kunstwerke. In den Zimmern, in der Lobby, in der Bar, im Frühstücksbistro. Das Hotel The Mozart in Salzburg ist stylisches Kunst- und Designhotel im Andräviertel.

von Jeanette Fuchs / 09.07.2019

Die Leidenschaft für Interior Design und für das Gastgeben ließ Martina Toifl 2014 die Heym Collections gründen – Apartments in drei Townhouses, die mit unkomplizierter Check-in-Philosophie und serviceorientierten Extras den Hospitality-Gedanken neu interpretieren. Mit dem Hotel Mozart in Salzburg ließ das nächste Projekt nicht lange auf sich warten: Seit den 1950er-Jahren als Hotel garni geführt, weckte Martina Toifl das Eckhaus im Salzburger Andräviertel aus seinem Dornröschenschlaf.

Designhotel im Andräviertel

Die Mission: Charme und Substanz des etablierten Hauses intelligent in die Gegenwart zu bringen. Entstanden ist The Mozart. Ein modernes Designhotel mit Stuckdecken, Fischgrät-Vollholzböden und Wandvertäfelungen. Mit einem Team aus Designern, Handwerkern und Künstlern wurden Lobby, Bistro-Bar und die 32 Zimmer an die Ansprüche urbaner Gäste angepasst.

Englische Stoffe, Terrazzo-Böden und Kristallluster

Neue und alte Möbel – darunter restaurierte Konsolentische aus Schloss Klessheim – bekamen mit englischen Stoffen einen frischen Look, moderne Heiz- und Kühlsysteme wurden in die Zimmerdecken gebaut. Goldfarbene Armaturen verleihen den Badezimmern eine besondere Note. Die Hotel-Initialen wurden als Intarsie in den Terrazzo-Boden eingearbeitet, ein umgebauter Apothekerschrank dient als Frühstücksbar, Klavier und Kristallluster reinszenieren das Flair vergangener Tage und über dem Kaminsims aus Carrara-Marmor hängt der Spiegel eines Wiener Künstlers.

Kunst im Hotel in Salzburg

Was brauchen Gäste wirklich, um sich wohlzufühlen? Martina Toifl hat darauf eine klare Antwort: Echte Freundlichkeit statt überkandidelten Service und gutes Design statt Plüsch und Pomp. Mozart, den berühmten Namensgeber des Hotels, hat Fotografin und Creative Direktorin Pia Clodi mit einem Design- und Kunstkonzept namens "Kissed by the muse" in Szene gesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf Fotografien, auf die man überall im Hotel trifft.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.