Insidertipps Linz: Design-Afficionada Tamara Hochstetter - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Linz: Tamara Hochstetter

Salon Hochstetter

Tamara Hochstetter ist in der Oberösterreichischen Hauptstadt die Grande Dame des guten Geschmacks. In ihrem Conceptstore Salon Hochstetter findest du Design, Wohnen und Lifestyle in schickem Ambiente. Hier geht es zu ihren persönlichen Tipps in Linz.

von Nina Glatzel / 18.09.2020

Bei der Gründung ihres Conceptstores hatte Tamara Hochstetter ein kleines Kaufhaus für gutes, leistbares Design im Kopf. "Einen Ort, an dem sich Designinteressierte und Menschen mit einem ästhetischen Anspruch an Alltagsgegenstände gut aufgehoben fühlen." Im Salon Hochstetter kuratiert sie einen Produktmix aus Möbeln, Wohnaccessoires, feinen Lederwaren, Modeschmuck und Körperpflegeprodukten. Marken wie Hay, Ferm Living und Farrow & Ball führt sie in Linz exklusiv. Inspirationen findet sie auf internationalen Messen oder daheim im Linzer Kunstmuseum Lentos. "Viele Ideen kommen mir aber auch Schwimmen und wenn ich mich im Freien bewege." Wo du sie sonst noch findest, verrät sie dir im Interview über ihre Lieblingsplätze in Linz.

Tipps für Designfans und Foodies in Linz

Linz zählt zu Europas Top-Kreativstädten. Was tut sich Neues, das man gesehen haben muss?
Ein Hotspot in Sachen Kreativität ist noch immer die Tabakfabrik. Hier sind Unternehmen aus den verschiedensten Branchen angesiedelt – vom Architekturbüro bis zur Multimedia-Agentur und der Innovationswerkstatt. Ständig werden neue Gebäudeteile saniert und adaptiert. Außerdem ist hier der Studienzweig "Fashion & Technology" der Linzer Kunstuniversität untergebracht und demnächst werden Ateliers für Kunstschaffende eröffnet.

Tabakfabrik Linz

Peter-Behrens-Platz 11
4020 Linz
+43 732 7722727273
www.tabakfabrik-linz.at

Tabakfabrik Linz, Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz
Welche Lokal-Neueröffnungen bereichern Linz?
Das Anderswo in Urfahr, eine kleine Bar neben dem Ars Electronica Center und der Stadtwerkstatt, in der Samstag und Sonntag ein etwas anderer Brunch angeboten wird. Oder das Nuba (Harrachstr. 6), eine klassische Bar im Stil der 20er und 30er Jahre, die bis ein Uhr früh durchgehend warme Küche serviert. Ebenfalls neu sind die Wirtsleut im Leopoldistüberl (Adlerg. 6), die ein altes Gasthaus nach Corona wieder zum Leben erweckt haben. Die Betreiber sind vier Gastroprofis, darunter Pierre Levassor, früher Chef des Wirt am Graben.
Anderswo, Kichengasse 6, 4020 Linz
Wo warst du unlängst mit dem Wow-Effekt essen?
Im Restaurant Rossbarth. Hier wird moderne, regionale Küche mit Raffinesse und handwerklicher Perfektion ohne Hokuspokus umgesetzt. Auch die Kulisse ist spektakulär: Ein wunderschönes altes Gewölbe wurde vom Designstudio Destilat behutsam restauriert.

Rossbarth

Klammstraße 7
4020 Linz
+43 677 62239314
www.rossbarth.at

Rossbarth, Klammstraße 7, 4020 Linz
Wo gönnst du dir nach einem intensiven Arbeitstag ein Glas Wein?
Für einen Afterwork-Drink treffe ich mich mit meinen Freundinnen im Divino, einem kleinen spanischen Lokal mit feiner Tapaskarte. Im Sommer fahre ich auch gerne nach der Arbeit mit dem Rad über die Donau zum Schwarzen Schiff (Obere Donaustr. 36), das einen der schönsten Gastgärten in Linz hat. Hier sitzt man im Schatten alter Kastanienbäume und genießt ein kühles Bier. Die Abendstimmung und der Blick Richtung Lentos sind unbezahlbar. Ebenfalls ein feiner Ort, um den Tag ausklingen zu lassen: die Sandburg (Untere Donaulände 5) an der Donau.
Divino, Domgasse 20, 4020 Linz

In welchem Kaffeehaus trifft man dich beim Sonntagsfrühstück?
Im Café Die Bohne, das in meinem Viertel liegt. Dort sitze ich gerne bei Kaffee und Kuchen, aber manchmal auch bei einem Gin Tonic, wenn ich noch keine Lust habe, nach Hause zu gehen. Im Linzer Zentrum mag ich das Friedlieb und Töchter (Altstadt 5), ein Café mit Wohnzimmerfeeling von zwei Quereinsteigerinnen, und das Café Gerberei am Pfarrplatz.

Die Bohne

Wiener Straße 40
4020 Linz
+43 732 942440
diebohne-linz.at/

Die Bohne, Wiener Straße 40, 4020 Linz
Du kochst und bäckst mit Hingabe. Bei welchen lokalen Produzenten kaufst du ein?
Ich liebe es, auf Märkte zu gehen. Der Südbahnhofmarkt (Marktpl. 10) und der Bauernmarkt am Linzer Hauptplatz sind meine Fixpunkte für Brot, Butter und regionales Gemüse. Die Leisenhofgärtnerei (Petrinumstr. 12), eine Demeter-Gärtnerei am Fuße des Linzer Pöstlingberges, fördert stadtnahe Ernährung und verkauft neben Gemüse auch Jungpflanzen. Ein besonderes Highlight ist mit Sicherheit auch der Beerenberg. Hier betreibt die Familie Schmied biologische Landwirtschaft. Neben Heidelbeeren werden anderes saisonales Obst, Marmeladen, Honig und Säfte verkauft. Seit heuer gibt es dort auch ein Pop-up-Café mit herrlichem Blick auf Linz.

Der Beerenberg

Pachmayrstraße 127
4040 Linz
+43 732 733095
www.beerenberg.at/

Der Beerenberg, Pachmayrstraße 127, 4040 Linz
Was sind deine Lieblingsplätze im Grünen?
Einer meiner Lieblingsplätze ist der Freinberg. Dort drehe ich meine Runden, wenn ich keine Zeit habe, weiter weg ins Grüne zu fahren. Ich mag den Rundumblick von oben und die Stimmung am frühen Morgen, wenn die Sonne durch den Frühnebel und die Bäume blinzelt. Der Freinberg eignet sich auch perfekt zum Picknicken, ebenso wie die weniger frequentierten Uferstellen an der Donau, zu denen ich mit dem Rad fahre. Einen wunderschönen Ausblick hat man auch vom Pöstlingberg. Hinauf geht's mit der Pöstlingbergbahn, ein Muss für Kinder ist die Grottenbahn.

Freinberg

4020 Linz

Freinberg, 4020 Linz
In welchen kleinen Gassen in Linz entdeckt man Unerwartetes?
Besonders schön ist die Bischofstraße, in der sich viele nette kleine Shops befinden. Auch ein Spaziergang durch die Altstadt weckt die Fantasie – wenn man sich vorstellt, wie Menschen dort vor einigen hundert Jahren gelebt haben.
Du bist mit deinem Geschäft in der Herrenstraße zuhause. Was magst du an dem Grätzel?
Für viele Linzer ist die Herrenstraße mit der Verlängerung in die Altstadt in den letzten Jahren die interessanteste Einkaufsstraße geworden. Ich persönlich mag die Mischung der Branchen, die Lokale, die sich speziell im unteren Teil in Richtung Landhaus befinden. Zur Popularität der Herrenstraße hat sicher auch das Herrenstraßenfest beigetragen. Seit 2013 findet es jährlich im Sommer statt und wird von den Geschäftsleuten und Lokalen gemeinschaftlich organisiert.
Apropos Shopping: Wo findest du neue Lieblingsstücke im Bereich Mode und Design?
Ich habe ein Faible für Vasen und werde häufig am Flohmarkt auf dem Hauptplatz (immer samstags) oder bei Vintage & Design Isolde in der Altstadt fündig. Die Modeboutique Bluma, die von einer Altbauwohnung in ein Geschäftslokal gezogen ist, ist auch immer einen Besuch wert. Ebenfalls in der Altstadt ist das Studio des Design-Duos March Gut (Tummelpl. 1), deren Entwürfe mir sehr gut gefallen.

Bluma Store

Altstadt 18
4020 Linz
+43 732 78158720
www.bluma.at/

Bluma Store, Altstadt 18, 4020 Linz


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.