Graz: Auszeit im Lendhotel - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Lendhotel in Graz: Treffpunkt für die Nachbarschaft

Lendhotel

Im hippen Grazer Lendviertel liegt das Lend als einziges Kunsthotel aus der Markohotels-Gruppe jenseits der Mur. Trotzdem ist der Schlossberg in Reich- und vor allem in Sichtweite: von der großzügigen Dachterrasse aus.

von Marie-Theres Stremnitzer / 10.06.2022

Einfach in den Acapulco-Chair fallen, Augen zu und die Sonne aufs Gesicht scheinen lassen. Dazu ein Schluck aus dem Cocktail-Glas und mit dem Fuß zur Musik wippen. Die Freitag-Afterwork-Sessions leben wieder auf. Ebenso wie die Eventreihe Lending und die regelmäßigen Yoga & Beats-Veranstaltungen, die bei Sonnenuntergang nicht nur Gäste sondern auch die Grazer Nachbarn auf die Dachterrasse des Lendhotels locken. Zur Yoga-Serie gibt es Musik und ein Paket mit Essen und Getränken. „Aber natürlich erst nach dem Workout“, verrät Martina Papst. Sie leitet das Lend und macht es zum hippen Treffpunkt in einem Viertel, in dem Altes auf Neues, ein bisschen Verruchtes und Künstlerisches aufeinandertreffen und eine spannende Mischung ergeben. Die offenen Glasfenster im Erdgeschoss laden ein zum Frühstücken am feinen Buffet oder zum Snacken à la Carte mit Avocado-Radieschen und Sesam auf knusprigem Bauernbrot, Granola oder köstlichen  Kuchenvariationen aus der Vitrine.

Kennst du auch das Kai 36?

Mehr Steiermark-Tipps bekommst du hier!

 

 Kunstwerke und nette Details schmücken das gesamte Hotel.

Künstlertreff und Grätzelhotel

Zu Festivalzeiten, wie Diagonale, Steirischer Herbst oder Grazer Designmonat, steigen hier Künstler wie Festivalbesucher ab. Sie mischen sich mit der jungen, frechen, teils großformatigen, teils kleinteiligen, bekannten und weniger bekannten Kunst an allen Wänden vom Keller bis zum Dach – und selbst im Fitnessraum – zu einer quirligen und inspirierenden Melange aus Ideen und Persönlichkeiten. Altersunterschiede? Gibt es hier große. Denn Hippness und Offensein ist keine Frage des Alters, sondern der Einstellung. Martina Papst: „Das Lend ist der Nachbar in der Gegend. Es kommen viele Gäste aus der Umgebung. Man trifft auch auf viele Grazer. Weil hier im Künstlerviertel alles zusammenkommt.“

 

Die Zimmer sind modern und gemütlich.

 

Hier lehnst du dich zurück und schlemmst.

 

Foodies kommen nicht zu kurz im Lendhotel.

Urlaub in der eigenen Stadt

„Happy Lending“ heißt es deswegen hier. Das Lendhotel, so wie die anderen Markohotels, Schlossberghotel, Augarten Art Hotel und Kai 36, soll schließlich auch wie „eine Miniurlaubsdestination für die Menschen der Stadt sein, wenn sie sich in der Lobby in ein Sofa fallen lassen oder einen Kaffee trinken in der Bar, sich mit Kunstbetrachtungen unter die Gäste mischen“, sagt Martina Papst. „Dann nimmt man die eigene Stadt ganz anders wahr.“

 

 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.