Insidertipps Gasteinertal: Familie Sendlhofer vom Herzwies - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Gasteinertal: Familie Sendlhofer

Herzwies

Die Familie Sendlhofer führt das Apartmenthaus Herzwies in Bad Hofgastein im Salzburger Land. Im Interview verraten sie ihre liebsten Wanderwege, geben Tipps für Restaurants und urige Hütten und nehmen dich mit zu idyllischen Naturplätzen im Gasteinertal.

von Michael Simmer / 20.07.2020

Die Familie Sendlhofer ist ein starkes Team. Gemeinsam heißen sie die Gäste in ihrem Apartmenhaus Herzwies im Gasteinertal willkommen. Und jeder packt im Familienbetrieb mit an: Michael und Michael junior arbeiten in der Küche, Gerhard leitet das Restaurant und Veronika kümmert sich um die Almsuiten. Und rundherum: jede Menge Ruhe, frische Luft und atemberaubende Bergkulisse mit viel Grün.

"Viel Herzblut und eigene Ideen sind in unser neues Herzwies und unsere Almsuiten geflossen", erzählen die vier. "Bei der Ausstattung haben wir großen Wert auf natürliche Materialien gelegt." So sind alle Vollholzmöbel, wie zum Beispiel die Betten, in Handarbeit entstanden. 

Das Besondere am Herzwies ist die außergewöhnliche Lage auf 1.200 Metern. "Im Sommer wohnen die Gäste mitten im Wander- und Bikegebiet des Gasteinertals. Im Winter liegen die Almsuiten direkt neben der Skipiste." Da werden die Gäste mit dem Quad-Taxi vom Parkplatz in der Talstation ins Herzwies gebracht. 

Auf der A-List verraten die Sendlhofers ihre Lieblingsplätze im Gasteinertal.

Urlaubs-Tipps im Salzburger Land

Ihr habt das Herzwies völlig neu gestaltet. Was ist das ganz Besondere daran?
Viel Herzblut und eigene Ideen sind in unser neues Herzwies und unseren Almsuiten geflossen. Bei der Ausstattung haben wir großen Wert auf natürliche Materialien gelegt. Die Vollholzmöbel, wie z. B. die Betten, sind aus viel eigener Handarbeit entstanden. Für das Projekt Herzwies hat die ganze Familie mitgeholfen. Auch ganz besonders für das Herzwies ist seine außergewöhnliche Lage im Sommer wie Winter, auf 1.200 Metern. In Winter liegen die Almsuiten direkt neben der Skipiste und im Sommer wohnen die Gäste mitten im Wander- und Bikegebiet des Gasteinertgals. Besonders ist auch die Anreise im Winter mit dem Quad-Taxi. Die Gäste werden am Parkplatz der Talstation abgeholt und mit ihrem Gepäck ans Herzwies mit dem Wintermobil gebracht.

Herzwies

Anger 41
5630 Bad Hofgastein
+43 664 5314786
www.herzwies.at

Herzwies, Anger 41, 5630 Bad Hofgastein
Was tut sich grad im Gasteinertal?
Die Wanderschaukeltage gibt es jetzt auch im Sommer. Dort werden Gäste von Gipfel zu Gipfel mit den ansässigen Bahnen geschaukelt und können mit einfachen Wanderungen die herrliche Umgebung von Bad Gastein und Bad Hofgastein entdecken. 2023 sind zwei Neueröffnung von Hotelprojekten geplant: Das Travel Charme Hotel Badeschloss und Travel Charme Hotel Straubinger in Bad Gastein.

Bad Gastein

Kaiser Franz Josef-Straße 27
5640 Bad Gastein
+43 6432 33930
www.gastein.com

Bad Gastein, Kaiser Franz Josef-Straße 27, 5640 Bad Gastein
Welche Plätze machen das Gasteinertal zu etwas ganz Außergewöhnlichem?
Unser namensgebender Berg, das Erzwies, ist ein Gebirgszug am Ende des Angertals und immer ein Ausflug wert. Dort können Wanderer auf die Spuren des Bergbaues gehen. Die schönsten Talschlüsse aller Tauerntäler sind Nassfeld, Anlauftal und das Kötschachtal. Auch ein außergewöhnlicher Platz ist der höchste Grasberg Europas: der Gamskarkogel, mit einer Einkehr in einer der ältesten Schutzhütten.

Gamskarkogelhütte

Gamskarkogelweg 1
5630 Bad Hofgastein
+43 664 2028507
www.gamskarkogelhuette.at

Gamskarkogelhütte, Gamskarkogelweg 1, 5630 Bad Hofgastein
Wo reserviert ihr einen Tisch, wenn ihr im kleinen Familienkreis essen geht?
Das eine Lieblingsrestaurant haben wir als Familie nicht wirklich, sondern eher drei. Wir gehen gerne Essen im Schmaranz Bräustübl in Bad Hofgastein. Dort gibt es Hausmannskost und selbstgebrautes Bier. Immer einen Besuch Wert ist der Landgasthof Ortenstein (Gadaunern 5, 5630 Bad Hofgastein) mit seiner idyllischen Lage und seiner traditionellen regionalen Küche. Unser drittes Lieblingsrestaurant ist die Land- & Gastwirtschaft Weitmoserschlössl (Schloßgasse 14, 5630 Bad Hofgastein). Das Restaurant überzeugt mit einer exklusiven traditionellen Küche und bietet für alle Weinliebhaber viele Schätze aus Europas Weingebieten an.

Schmaranz-Gut

Wieden 52
5630 Bad Hofgastein
+43 6432 6719
www.schmaranz.at

Schmaranz-Gut, Wieden 52, 5630 Bad Hofgastein
In welchem Lokal trefft ihr Freunde auf einen gemeinsamen Drink?
Im Sommer treffen wir uns sehr oft im Angerblick, im Waldgasthof Angertal oder direkt in Bad Hofgastein bei der Weitmoserin.

Angerblick

Anger 40
5630 Bad Hofgastein
+43 660 6300765
www.angerblick.at

Angerblick, Anger 40, 5630 Bad Hofgastein
Was ist euer Lieblingsgericht in der Region?
Unser Lieblingsgericht – und da sind wir uns auch fast alle einig – ist Bratl in der Rein von unserem Restaurant Felding Stubn. Das ist ein knuspriger Schweinsbraten, der zu dem Besten gehört, was die österreichische Küche zu bieten hat.

Herzwies

Anger 41
5630 Bad Hofgastein
+43 664 5314786
www.herzwies.at

Herzwies, Anger 41, 5630 Bad Hofgastein
Ihr seid beruflich viel mit den Gästen unterwegs: Wohin geht ihr mit ihnen gerne?
Am liebsten gehen wir auf unsere eigene Gadaunerer Hochalm, die Feldinghütte. Die Ruhe, die wunderschöne Aussicht auf unsere Gasteiner Berge und die kleine urige Hütte gefallen unseren Gästen besonders gut.

Feldinghütte

Feldingweg 17
5630 Bad Hofgastein

Feldinghütte, Feldingweg 17, 5630 Bad Hofgastein
Euer liebster Wanderweg?
Einer unserer Lieblingswanderungen ist der Knappensteig. Die Wanderung dorthin kann direkt vom Herzwies gestartet werden - in Richtung Erzwies bis zum See. Danach geht es weiter in Richtung Gadaunerer Hochalmen.
Verratet uns bitte euren Kraftplatz in der Region zum Energie tanken!
Der Erzwiessee gehört zu den schönsten Plätzen im Gasteinertal. Der See ist in der Nähe von Bad Gastein. Rund um den Erzwiessee liegen zahlreiche weitere Seen.

Erzwiessee

5640 Bad Gastein

Erzwiessee, 5640 Bad Gastein
Welche regionalen Produkte aus der Region sollten Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen?
Geräucherter Hirsch und Camembert vom unserem eigenen Bio Bauernhof Feldinggut. Dort beliefern wir unsere Gäste auch mit hofeigener Milch und anderen Hofprodukten.

Feldinggut

Feldingweg 17
5630 Bad Hofgastein
+43 6432 6766
www.feldinggut.at

Feldinggut, Feldingweg 17, 5630 Bad Hofgastein


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.