In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Jazz & The City Salzburg: Neue Orte entdecken

Jazz & The City

100 Konzerte, 50 Bühnen, 5 Tage. Das Festival für Jazz, World, Electronic Music bringt vom 17. bis 21. Oktober die Altstadt zum Swingen. Darunter spannende Locations, die man so noch nicht kennt. Blind dates inklusive!

von Daniela Illich / 04.10.2018

Zum 19. Mal holt Jazz & The City heuer bekannte Namen und neue Bands aus der Musikwelt nach Salzburg. Nach dem Motto „Let´s get lost!“ ruft Intendantin Tina Heine dazu auf, „durch die Altstadt zu schlendern, gute Leute zu treffen und spannende neue Orte und die Musik zu erkunden“. Für sie ist das Festival nicht nur ein Konzertformat, sondern eine "kulinarische und architektonische Entdeckungsreise".

Jazz im Vintageladen, im Café, in der Manufaktur

„Wir haben eine große Bandbreite an Künstlern, vom Brasilianer Ed Motta mit fettem 70/80er-Sound über das norwegische Großensemble Trondheim Orchestra bis zu schrägen Klängen aus der Heimat von Edi Nulz, Blechbarragge oder Kompost 3”, verrät Heine. Sie bespielen Altstadtbühnen, die man so noch nicht kennt. Mit dem Festival kann man gewohnte Pfade verlassen und neue Lieblingsplätze entdecken. Es gibt Jazzmusik in der Christuskirche und im Museum der Moderne, aber auch im Café Tomaselli, im Modeshop Diva by Makole, im Vintageladen Jetlag oder in der Schirmmanufaktur Kirchtag. 

Jam Sessions: Freier Eintritt und Festival App

Bei Klangspaziergängen mit Festival-Musikern kann man den Sound der Altstadt suchen. Bei Blind Date-Konzerten gibt es Musiker zu hören, die erstmals im Konzert und vor Publikum aufeinandertreffen. Kinder können bei Front Row Backstage–Touren hinter die Kulissen schauen. Das große Finale findet am Sonntag von 12 bis 15 Uhr im Mirabellgarten statt, „mit einer Abschlussimprovisation an vielen verschiedenen Orten des Parks”, so Heine. Um kein Konzert zu versäumen und den eigenen Spielplan mit Freunden zu teilen, lädt man sich die Festival App herunter. Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei.



Jazz & The City

5020 Salzburg
+43 662 84545310
www.salzburgjazz.com

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.