In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Wien: Alexander Forstinger

100 Blumen Brauerei

Alexander Forstinger braut das Wiener 100 Blumen Bier. Derzeit entsteht seine eigene Brauerei im 23. Bezirk, die im Frühjahr samt Rampenverkauf und Bar eröffnet.

von Nina Glatzel / 10.02.2017

In welche Wiener Lokale gehen Sie, um Craft Beer zu trinken?
Für ein ganz spezielles Biererlebnis empfehle ich den anarchistischen Biertandler Malefitz am Meidlinger Markt. Einfach hingehen, es bedarf keiner Beschreibung. In Verbindung mit gutem Essen taugt mir das Fassldippler (Johann-Strauß-Gasse 42). Coole Livemusik und Craft Beer gibt's im Scrappy (Mariahilfer Gürtel 18). Absolute Empfehlungen sind auch das Känguruh Pub (Bürgerspitalgasse 20) und das Brauhund (Märzstraße 25).

Malefitz am Meidlinger Markt

Meidlinger Markt
1120 Wien
+43 650 9429588
www.malefitz.at

Malefitz am Meidlinger Markt, Meidlinger Markt, 1120 Wien
Der beste Shop, um in einer großen Auswahl an Craft Beer zu schmökern?
Die beste fachliche Beratung erhält man im Beer Store Vienna, der stark auf österreichische Biere fokussiert. Außerdem bekommt man dort alles fürs Heimbrauen. Natürlich sind auch die BeerLovers (Gumpendorferstraße 35) zu empfehlen, die eine wahnsinnig große Auswahl haben.

Beer Store Vienna

Wilhelmstraße 23
1120 Wien
+43 1 9744627
www.beerstorevienna.at

Beer Store Vienna, Wilhelmstraße 23, 1120 Wien
Welche kulinarische Neueröffnung gefällt Ihnen?
Daniel und Ben vom Steinthal haben für mich neue Maßstäbe gesetzt. Alleine das Konzept "Fisch- und Gemüserestaurant" hat mich überzeugt. Einzigartig kreative Speisen, aber gleichzeitig authentisch-wienerisch und das zu einem akzeptablen Preis. Ich kann nicht aufhören, an die Forellengrammelknödel zu denken.

Steinthal

Aegidigasse 15
1060 Wien
+43 1 5952616
www.steinthal.at

Steinthal, Aegidigasse 15, 1060 Wien
Welche Foodtrends beobachten Sie?
Besonders freut mich, dass es neuerdings viele spannende und mutige Projekte wie Wiener Schnecken von Gugumuck und Insektenessen.at gibt. Die bringen Farbe ins übliche Streetfood. Eine Klasse für sich ist Mrflys Foodtruck – ein Gourmetlokal auf vier Rädern.
Mrflys Foodtruck
Freunde kommen auf Wienbesuch: Wohin gehen Sie mit ihnen essen?
Da gehe ich auf ein Schnitzel zum Figlmüller, auf einen Käsekrainer zum Bitzinger (Albertinaplatz) und auf den Naschmarkt.
Figlmüller, Wollzeile 5, 1010 Wien
Wo ist Wien für Sie kulturell spannend?
Das richtige Wien lernt man in den einzelnen Grätzln kennen. Etwa das Karmeliterviertel, wo sich zwischen Marktständen hippe Lokale finden, wo Juden ihre Tradition nach außen tragen, wo österreichische Jungfamilien hinziehen. Das ist Wiener Kultur.

Karmeliterviertel

1020 Wien

Karmeliterviertel, 1020 Wien
Was tun Sie zum "Kopf auslüften"?
Frisbee spielen im Augarten, eine Flasche Bier mit Freunden am Donaukanal trinken, schwimmen in der Alten Donau oder auf den Enzis im MuseumsQuartier abchillen. Man muss gar nicht aus den Wiener Innenbezirken heraus, um Ruhe zu finden.

MuseumsQuartier Wien

Museumsplatz 1/5
1070 Wien
+43 523 58811712
www.mqw.at

MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1/5, 1070 Wien
Mit Ihrem Bier möchten Sie eine Brücke zwischen Tradition und Moderne schlagen. Was ist damit gemeint?
Ich sehe die Amerikanisierung der österreichischen "Craft Beer Bewegung" ein wenig kritisch. Den starken Fokus auf US-Bierstile verstehe ich nicht. Mein Ziel ist es, auf dem Schatz der traditionellen, europäischen Bierstile aufzubauen und dadurch moderne authentische Wiener Biere zu brauen. Wir brauchen unsere eigene Bier Bewegung.
Sie brauen das "Wiener Lager" und "1010". Was sind die Charakteristika des jeweiligen Bieres?
Das Wiener Lager nach Anton Dreher, das im 19. Jahrhundert zum Welterfolg wurde, war eine Zeit lang ausgestorben. Mit einer neuen Rezeptur wollen wir es wieder aufleben lassen. Bernsteinfarben und unglaublich schön ausgewogen. Unser 1010 ist ein Helles, das in mehreren Hinsichten untypisch gebraut wurde. Durch die Kölschhefe und das Hopfenstopfen erreichen wir ein unverkennbares aromatisches Trinkerlebnis.
Über Alexander Forstinger:
Ursprünglich hat Alexander Forstinger Sinologie studiert. "Ein reines Interessensstudium", da seine Mutter aus China stammt. Als er mit Freunden in der eigenen Küche erstmals Bier braut, beginnt seine Leidenschaft für die Materie. Seit Mitte 2016 produziert er das "Wiener Lager" und das "1010". Erhältlich in Shops wie dem Meinl am Graben, zu kosten in Lokalen wie dem Old Quarter, dem Steinthal oder dem Wunderladen. Im Frühjahr eröffnet auch seine eigene Brauerei: eine denkmalgeschützte, alte Klavierfabrik in Atzgersdorf, mit angehängtem Rampenverkauf und Bar.


100 Blumen Brauerei

Endresstraße 18
1230 Wien
+43 677 61945188
www.100blumen.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.