In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wien: Vom Kindheitstraum zum Chalet Moeller

Chalet Möller

Der Schottenhof, beliebtes Ausflugsziel im Wienerwald, wurde renoviert und architektonisch erweitert. Neuer Inhaber: Jungkoch Roman Moeller.

von Nina Glatzel / 28.11.2016

Roman Moeller lernte bei Ewald Plachutta, Juan Amador und Thomas Dorfer. 2015 übernahm er den ehemaligen Schottenhof im Wienerwald. Der Schottenhof, beliebtes Ausflugsziel, wurde 1840 im Auftrag des Abtes Sigismund Schultes erbaut. Einst war er Wohnhaus samt Wirtschaftsgebäude für den Waldhüter. Heute ist er Restaurant und Schauplatz moderner österreichischer Küche.

Roman Moeller renovierte den Altbestand, er fügte dem Anwesen auch einen modernen Neubau hinzu. Chalet Moeller – so der neue Name des Schottenhofs. Roman Moeller kocht darin mit jugendlicher Dynamik: Kalbsrahmgulasch mit Butterrahmnockerl, hausgemachte Tafelspitz-Ravioli, Safranrisotto mit geflämmten Jacobsmuscheln. "Wir verstehen uns als kreative Botschafter einer modernen österreichischen Küche, die offen ist für mediterrane und asiatische Einflüsse", erklärt er seine Philosophie. Er möchte einen stimmigen Bogen zwischen heimatverbundener Tradition und erfrischender Innovation spannen. Bereits in Kindheitstagen hegte er den Traum, eines Tages Gäste im eigenen Restaurant bekochen zu können.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.