In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Zur Herknerin: Wirtin mit Tradition

Zur Herknerin

In seinem Vorstadtwirtshaus kochte Heinz Herkner nach den handgeschriebenen Rezepten seiner Mutter. Nun macht seine Tochter Stefanie es ihm in der Wieden nach.

von Nina Glatzel / 28.05.2013

Stefanie Herkner schwitzt in der Küche ihres zukünftigen Restaurants in der Wiedner Hauptstraße. Fliesenlegen ist angesagt. Drei Wochen noch, dann soll sich das ehemalige Installateurgeschäft mit dem 50er-Jahre Portal in ein Wirtshaus verwandelt haben. Drei Wochen noch, dann tritt Stefanie Herkner das Erbe ihres Vaters an. Heinz Herkner, Kochgenie und legendärer Gasthausbesitzer in Dornbach, ist Vorbild, wenn seine Tochter Mitte Juni mit beherzter Wirtshausküche an den Start geht.

Spricht Stefanie Herkner von ihrer Kindheit, wird sie sentimental: "Ich bin zwischen den Töpfen und der Schank aufgewachsen, alles hat sich bei uns immer nur ums Essen gedreht." Trotzdem verboten ihr die Eltern zunächst, in die Gastronomie zu gehen, Stefanie Herkner studiert stattdessen Kunst- und Kulturmanagement. Als ihr Vater stirbt und sie sich im Job "nicht richtig zuhause fühlt", beschließt sie Anfang 2012, in die Fußstapfen der Eltern zu treten. "Da komme ich her und da gehöre ich hin", resümiert sie und verspricht, wie ihre Eltern traditionell österreichisch zu kochen. "Alles, was man als Kind von seiner Oma serviert bekommen hat, wird es geben", sagt die Neowirtin und meint Reisfleisch, gefülltes Brathendl, Schulterscherzl und Co. Die Zutaten für ihre Speisen liefert großteils der Bauernhof der Großeltern (Kürbiskernöl, Würstel und Speck warten schon auf ihren Einsatz), der Rest kommt von regionalen Produzenten. Denn auch beim Einkauf gilt Stefanie Herkners Gesamtkonzept: "Geborgenheit, Ehrlichkeit und Genuss". Wir sind gespannt.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.