Die besten Köche Wiens - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Die besten Köche Wiens

Die besten Köche Wiens ...

Aufsteiger, Absteiger, Jungstars. Alljährlich präsentieren die Gourmetbibeln ihre Favoriten. Die A-List stellt die neun besten Köche Wiens vor.

von Nina Glatzel / 06.11.2013

Unsere Wertung basiert auf den Gourmetbibeln Á la Carte 2014, Gault&Millau 2014 und der aktuellen Falstaff-Wertung.

1. Steirereck - Heinz Reitbauer
Auf das Steirereck inmitten des Stadtparks einigten sich alle Gourmetführer als Testsieger. Während Heinz Reitbauer in der Küche zaubert, ist seine Ehefrau Birgit als Dame des Hauses für das Service verantwortlich. À la Carte schwärmte: "Der Zauber eines Essens hier hält noch lange an", Gault&Millau würdigte die "internationale Spitzenklasse und kulinarische Kreativität". Gault&Millau: 4 Hauben, 19 PunkteÀ la Carte: 5*, 99 PunkteFalstaff: 4 Gabeln, 99 Punkte

Steirereck

Am Heumarkt 2a
1030 Wien
+43 1 7133168
www.steirereck.at

Steirereck, Am Heumarkt 2a, 1030 Wien
2. Silvio Nickol im Palais Coburg - Silvio Nickol
Silvio Nickol inszeniert Essen als Erlebnis, seine "Überraschungsmenüs" erhalten regelmäßig Höchstnoten. "Perfekt durchgestylt" zeigt sich À la Carte beeindruckt, Gault&Millau lobt "ein sinnliches Vergnügen allererster Güte". Und alle zusammen jubeln über die Weinbegleitung: "Das Weinbuch ist einzigartig, im Keller lagern Raritäten und Schätze bis zurück ins 19. Jahrhundert". Gault&Millau: 3 Hauben, 18 PunkteÀ la Carte: 5*, 98 PunkteFalstaff: 4 Gabeln, 99 Punkte

Silvio Nickol im Palais Coburg

Coburgbastei 4
1010 Wien
+43 1 51818800
www.palais-coburg.com

Silvio Nickol im Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien
3. Mraz & Sohn - Markus Mraz
Seit über 20 Jahren kocht Markus Mraz in seinem Lokal in der Brigittenau, an seiner Seite kümmert sich Lebensgefährtin Peggy Strobl um das Service. Falstaff bejubelt seine "kreative Küche mit außergewöhnlicher Optik", auch À la Carte schwärmt von einem "optischen Erlebnis" und meint Ox vom Wagyu-Beef auf heißem Stein, Heilbutt kombiniert mit Stabmuschelsauce, Artischocke und Topinambur und flüssige Erbse mit Passionsfrucht und Shrimps.Gault&Millau: 2 Hauben, 16 PunkteÀ la Carte: 4*, 94 PunkteFalstaff: 3 Gabeln, 93 Punkte

Mraz und Sohn

Wallensteinstraße 59
1200 Wien
+43 1 3304594
www.mraz-sohn.at

Mraz und Sohn, Wallensteinstraße 59, 1200 Wien
4. Walter Bauer - Mike Feierabend
Ein Fixstern am Wiener Gastronomiehimmel. Seit 1989 serviert Inhaber Walter Bauer hier klassische Küche in handwerklicher Perfektion. Küchenchef Mike Feierabend (er lernte bei Christian Petz) ist seit 2011 mit an Bord. Feierabend folgte Kochgrößen wie Christian Domschitz und Tommy Möbius.Gault&Millau: 2 Hauben, 16 PunkteÀ la Carte: 4*, 94 PunkteFalstaff: 3 Gabeln, 93 Punkte

Walter Bauer

Sonnenfelsgasse 17
1010 Wien
+43 1 5129871

Walter Bauer, Sonnenfelsgasse 17, 1010 Wien
5. Konstantin Filippou - Konstantin Filippou
Fünfeinhalb Jahre prägte Konstantin Filippou mit seiner puristischen, geradlinigen Küchenlinie das Novelli, im Februar 2013 eröffnete er ein eigenes Lokal. Mit "hochintelligentem Essen, ausschließlich in durchdachter Menüform erhältlich" (Gault&Millau) überzeugte er vom Start weg. Wieder auf dem Speiseplan: Stockfisch-Brandade mit Saiblingskaviar oder Taube mit Karfiol und Perigord-Trüffel.Gault&Millau: 3 Hauben, 17 PunkteÀ la Carte: 4*, 92 Punkte
8. Freyenstein - Meinrad Neunkirchner
Falstaff nennt ihn den "Meister der Kräuter- und Wildpflanzenküche": Meinrad Neunkirchner. Jeden Tag serviert er im Freyenstein ein neues 5-Gang-Menü, "bis ins kleinste Detail harmonisch" (Á la Carte) und immer überraschend.Gault&Millau: 2 Hauben, 16 PunkteÀ la Carte: 3*, 76 PunkteFalstaff: 2 Gabeln, 88 Punkte

Freyenstein

Thimiggasse 11
1180 Wien
+43 664 4390837
www.freyenstein.at

Freyenstein, Thimiggasse 11, 1180 Wien
9. Anna Sacher - Werner Pichlmaier
Das Restaurant im Hotel Sacher ist laut Falstaff ein "großbürgerlich-eleganter Klassiker in Wien". Küchenchef Werner Pichlmaier interpretiert die traditionelle österreichische Küche zeitgemäß - mit hochwertigen heimischen Produkten. Unvergleichlich das Ambiente: grüne Samttapeten, Gemälde von Anton Faistauer und Lobmeyr-Luster.Gault&Millau: 2 Hauben, 15 PunkteÀ la Carte: 3*, 81 PunkteFalstaff: 3 Gabeln, 90 Punkte

Anna Sacher

Philharmonikerstraße 4
1010 Wien
+43 1 51456840
www.sacher.com

Anna Sacher, Philharmonikerstraße 4, 1010 Wien


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.