Curryosity: Easy Dining-Konzept am Wiener Westbahnhof - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Curryosity Wien: Mehr als Currys

Curryosity

Curry-Indien-Gulasch-Thailand-Paprikahuhn. Irgendwas passt da nicht, oder doch? Wenn du glaubst, dass indisch oder thai alles ist, was Curry kann, überzeugt das neue Curryosity dich vom Gegenteil. Na, schon curryous?

von Magda Steger / 08.06.2021

Curryosity liebt Wortspiele. Also sind wir auch schon curious, also neugierig, was es mit den Currys in dem neuen Lokal in der Bahnhofcity Wien West so auf sich hat. Eine Reise in die Welt der Currys verspricht die DoN group in ihrem neuen Lokal. Und überrascht wirst du in der Tat mit einer ganz neuen Idee von Curry-Gerichten. Hier findest du nämlich nicht nur authentische asiatische Currys, sondern im Zuge der laufend wechselnden Special Currys auch Klassiker der heimischen Küche wie Gulasch und ein saftiges Paprikahendl. Wie das geht? Der Begriff „Curry“ heißt ursprünglich „Fleisch“ oder „Beilage zu Reis“ – und das kann eben vieles sein. Vor allem aber österreichisch.

 Frisches Curry in der Bahnhofcity Wien West. c Curryosity

 

Fast Food einmal anders: zum Hieressen oder Mitnehmen im Curryosity am Westbahnhof. c Curryosity

Natürlich hausgemacht

Die Currypasten und auch Currys werden von den Curryosity-Köchen täglich frisch gemacht und von den Spice Girls Elsa und Viola im Curryosity serviert. Malay-Chicken, Bali Beef, Curious Lentil: das Curry-Angebot wird sorgfältig zusammengestellt – jedes erzählt eine Geschichte und entführt dich auf eine Geschmacksreise in das mehr oder weniger exotische Herkunftsland. Den Schärfegrad entscheidest du selbst! Schon neugierig?

 

Neugierig, was Curryosity alles zum Curry macht?  c Curryosity

Curryosity mit Take Away und Delivery

Klein, aber fein ist das Curryosity am Westbahnhof. Zwölf Sitzplätze erlauben es dir, Wartezeiten auf den Zug gemütlich zu überbrücken. Der Schwerpunkt liegt aber auf Take Away nach einem langen Arbeitstag oder auf Delivery direkt in dein gemütliches Zuhause.

 

Von scharf bis süß: eine feine Nachspeise muss einfach sein. Empfehlung: die Caramel Creme. c Curryosity

Hausgemachtes Mango Lassi und cremige Desserts

Gönn‘ dir zum Abschluss noch eins der spannenden Desserts wie die fruchtige Caramel-Creme oder das unglaublich fluffige Triple Chocolate Mousse. Auch als Veganer*in kommst du nicht zu kurz und kannst aus zwei cremigen Desserts wählen. Das eisgekühlte, hausgemachte Mango Lassi mit Kardamom, Honig und Zimt ist übrigens ein Traum.



Curryosity

Europaplatz 1-3 (OG)
1150 Wien
www.curryosity.at/

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.