In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Edelgreißlerei der Gourmetgeschwister

SteiraWirt

Das Geschwisterpaar Sonja und Richard Rauch bringt Delikatessen ins beschauliche Trautmannsdorf: mit der Edelgreißlerei "Mein Bruder der Koch".

von Maria Schoiswohl / 16.06.2016

"Das wollten wir schon immer machen", sagt Sonja Rauch. Sie spricht vom aktuellsten Coup des Geschwisterpaares Sonja und Richard Rauch, das den erfolgreichen SteiraWirt im steirischen Trautmannsdorf führt: der kleinen Edelgreißlerei "Mein Bruder der Koch". Der Eingang zum prallgefüllten Delikatessenladen im urbanen Industrielook – unverputzte Wände an denen die Fliesen fehlen – ist gleich neben dem mehrfach ausgezeichneten Restaurant (heuer geadelt mit drei Gault&Millau-Hauben, fünf A la Carte-Sternen und drei Falstaff-Gabeln).

Das Dry Aged-Beef hängt im Schaukasten, Ausgewähltes stapelt sich in den Regalen: Tres Hombres-Rum und Kalé-Likör – "den macht der Mann unserer Grafikerin", verrät Richard Rauch. Sardinen der Conserverie La Belle-Iloise und Nudeln vom Kürbishof Koller, Trifulót-Pralinen, Fink's Delikatessen und Zotter Schokolade. "Wir verkaufen das, was uns selbst schmeckt und gefällt", erklärt der Spitzenkoch, auch bekannt aus dem TV. Zusätzlich gibt's in "Mein Bruder der Koch" rund 50 selbstgemachte Produkte – von eingekochten Kutteln bis zur Himbeer-Mandel-Marmelade.

Während des Restaurantbetriebs schauen Sonja Rauch und ihr Bruder immer wieder ins Geschäft und bedienen ihre Kunden. "Das macht uns richtig Spaß", sagt Sonja Rauch. Und die Kundschaft ist schon mal überrascht, wenn ihnen der Gault&Millau-Koch des Jahres 2015 das Steak verkauft. Daneben schupft er mit seiner Schwester das Restaurant und wälzt Ideen. "Ich bin der Kreative, mir fällt immer etwas ein", sagt Richard Rauch. "Und ich lass ihn immer machen", lacht Sonja Rauch. Dass die beiden aktuell mehr als das Restaurant und die Edelgreißlerei am Köcheln haben, sieht man ihnen direkt an. Eigene Zimmer und eine Kochschule sind unter anderem für heuer noch geplant.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.