In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Salzburg: Tina Heine

Jazz & The City

Tina Heine steht regelmäßig unter Strom, unter anderem als Besitzerin einer Café-Bar in Hamburg und als Kuratorin des Jazz & The City-Festivals in Salzburg.

von Daniela Illich / 08.10.2016

Vom 19. bis 23. Oktober swingt die Altstadt wieder, Jazz & the City steht vor der Tür. Sie wollen ein „Festival zum Musikentdecken“ und auch jene in die Altstadt locken, die noch keine Jazz-Fans sind: Wie?
Indem ich den Menschen versuche zu vermitteln, dass sie bei Jazz & The City eine gute Zeit haben werden – nicht nur wegen der Musik, sondern auch, weil es viele gute Orte gibt, guten Wein, interessante Leute, die man trifft und naja, natürlich auch Musik und Künstler aus aller Welt! Ich freue mich auf das Publikum, auf Begegnungen, Gespräche, auf die Reaktionen in den Gesichtern.
Es soll aber nicht nur die Musik, sondern auch die Stadt entdeckt werden: Welche Ecken in der Altstadt sind noch im Verborgenen?
Es geht mir nicht so sehr darum, dass man Orte entdeckt, die man sonst nicht sieht, mehr darum, dass man Orte, die man glaubt schon zu kennen, anders erfährt, eben über die Musik. Natürlich gibt es auch ein paar Ecken, die ich noch gern inszenieren würde, zum Beispiel den Bühnenseiteneingang zum Festspielhaus, der ist wie eine eigene kleine Bühne.

Salzburger Festspielhaus

Hofstallgasse 1
5020 Salzburg
+43 662 80450
www.salzburgerfestspiele.at

Salzburger Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg
Gibt es irgendwelche Neueröffnungen in Salzburg, von denen Sie gehört haben?
Ich war gerade zur Eröffnung in der Villa Carlton beim neuen Barber-Shop und Tattoo-Studio im Keller, auch kein schlechter Ort für Konzerte mit bärtigen Männern aus Island oder Finnland – da würde mir schon was einfallen. Aber auch das wiedereröffnete Rupertinum mit der Ausstellung zu Bildwitz und Zeitkritik hat mich inspiriert und wird schon dieses Jahr konkret (Mönchsberg 32).

The Barber

Markus-Sittikus-Straße 3
5020 Salzburg
+43 676 843133556
www.thebarber.at

The Barber, Markus-Sittikus-Straße 3, 5020 Salzburg
Beim Stadtentdecken wird man hungrig: Wo springen Sie zwischendurch rein, wenn Sie Lust auf einen Lunch haben?
Da gibt es einiges: in die Blaue Gans, zum Bosna Grill in einem der Durchhäuser (Getreidegasse 33) oder auf ein gutes Stück Käse ins Kaslöchl (Hagenauerplatz 2) mit einem Baguette dazu. Ins Backhendl am Gründmarkt oder für ein Gulasch ins Sternbräu (Griesgasse 23). Und dann für einen Zwetschkenkuchen ins M32 (Mönchsberg 32).

Blaue Gans

Getreidegasse 41-43
5020 Salzburg
+43 662 8424910
www.hotel-blaue-gans-salzburg.at

Blaue Gans, Getreidegasse 41-43, 5020 Salzburg
In welchem Restaurant haben Sie vor Kurzem ganz wunderbar gespeist?
Da ich ja die „schwierige“ Aufgabe habe, all die teilnehmenden Wirte des Festivals zu besuchen, komme ich ganz gut rum in der Stadt. Begeistert vom Ambiente und auch vom Essen war ich zuletzt vom St. Peter Stiftskeller, wo man so wunderbar draußen und zugleich drinnen sitzen kann, unter dem einzigartigen Gewölbe im Innenhof: Ich freue mich schon sehr auf unsere Konzerte dort.

St. Peter Stiftskulinarium

Sankt-Peter-Bezirk 1/4
5020 Salzburg
+43 662 8412680
www.stpeter.at

St. Peter Stiftskulinarium, Sankt-Peter-Bezirk 1/4, 5020 Salzburg
Welches Lokal ist in Salzburg der Treffpunkt der Musikliebhaber?
Für mich das Jazzit, denn das ist meine Musik. Das hat mich wirklich überrascht: so ein bunt gemischtes Publikum!

Jazzit

Elisabethstraße 11
5020 Salzburg
+43 662 883264
www.jazzit.at

Jazzit, Elisabethstraße 11, 5020 Salzburg
Und in welche Bar müssen wir unbedingt noch wegen der Musik?
Na ins Fridrich, wo sonst kann man mit dem Wirt drei Stunden lang über Platten sinnieren, sich seine Lieblingsplatte auflegen lassen und dabei gute Getränke zu sich nehmen? Schon nach dem ersten Besuch wurde das meine Lieblingsbar für den späten Abend.
Fridrich, Steingasse 15, 5020 Salzburg
Auf welchem Markt in der Stadt kaufen Sie am liebsten Ihre Lebensmittel ein?
Der Grünmarkt bei der Kollegienkirche ist mein Alltagsmarkt, weil das Büro gleich um die Ecke ist, aber die Schranne ist natürlich mehr als ein Markt – das ist fast ein kleines Foodfestival. Ein bisschen erinnert er mich an den Isemarkt in Hamburg: Es ist der Ort, wo man alle trifft.
Schranne, Mirabellplatz, 5020 Salzburg
Wohin verkriechen Sie sich in Salzburg, wenn Sie einmal ganz alleine sein wollen?
Abends mache ich meinen Rundgang um den Weiher in Leopoldskron, manchmal auch zwei bis drei Runden hintereinander, da ich beim Gehen am besten nachdenken, aber auch abschalten kann. Je nachdem, was gerade nötig ist!

Leopoldskroner Weiher

Leopoldskroner Weiher
An welchem Laden in Salzburg kommen Sie einfach nicht vorbei?
Am Antiquariat Weinek: Bücher, Kunstdrucke, eigene kleine feine Editionen und tolle Inhaber, die echte Kulturenthusiasten sind.

Antiquariat Weinek

Steingasse 14
5020 Salzburg
+43 699 19087859
www.antiquariat-weinek.at

Antiquariat Weinek, Steingasse 14, 5020 Salzburg


Jazz & The City

5020 Salzburg
+43 662 84545311
www.salzburgjazz.com

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.