Insiderin Großarltal: Teresa Pagitz - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Großarltal: Teresa Pagitz

Großarler Hof

Teresa Pagitz liebt die unberührte Natur im Tal der Almen. Als Chefin des Großarler Hofs kennt die schönsten Wanderungen und die urigsten Hütten, und weiß, wo man auch bei Schlechtwetter Spaß haben kann.

von Nina Glatzel / 26.06.2020

Das familiengeführte 4-Sterne-Superior Hotel Großarler Hof im Tal der Almen – schöner könnte ihr Arbeitsplatz kaum sein. Teresa Pagitz, Chefin des luxuriösen Hideaways samt hochkarätigem Gourmet-Restaurant Jagastub’n verrät dir hier ihre persönlichen Insidertipps für das Großarltal im Nationalpark Hohe Tauern. Was sie tagtäglich begeistert? "Im schneesicheren Winter das vielseitige Skigebiet, die herrlichen Skitouren und malerischen Winterwanderungen. Im Sommer die unzähligen Almen, Bergsport und das urige". 

Welche Neueröffnung in der Region begeistert dich?
In diesem Fall ist es eine Wiedereröffnung! Nach dreijähriger Sperre wegen eines Felssturzes ist seit Kurzem die Liechtensteinklamm wieder geöffnet. Das ist die spektakuläre Klamm am Eingang zum Großarltal bei St. Johann im Pongau. Als Besucher spaziert man auf einem Holzsteg am Boden der engen Schlucht knapp neben dem reißenden Gebirgsbach. Mit dem "Helix", einer imposant angelegten Wendeltreppe mit insgesamt 367 Stufen, wurde auch eine neue Attraktion gestaltet.

Liechtensteinklamm

Liechtensteinklammstraße 123
5600 St. Johann im Pongau
www.josalzburg.com/de/sommer/liechtensteinklamm

Liechtensteinklamm, Liechtensteinklammstraße 123, 5600 St. Johann im Pongau
Gipfelsieg und Genuss: Auf welchen Wandertouren und Hütten treffen wir dich?
Ein Highlight ist im Talschluss die Gipfeltour von der Kreealm über Schöderhorn, Mureck und Nebelkareck. Von diesen gibt es einen tollen Ausblick! Wir kehren in den beiden Kreealm-Hütten ein – hier wird man besonders nett empfangen und bekommt immer eine köstliche Stärkung samt Schnapserl. Den Kuchen bei Greti auf der Kreealm kann ich nicht widerstehen!

Kreealm

Nationalpark Hohe Tauern
5612 Hüttschlag

Kreealm, Nationalpark Hohe Tauern, 5612 Hüttschlag
Welche Spa-Behandlung gönnst du dir danach, um müde Muskeln zu entspannen?
Ich liebe die Lomi Lomi Massage im Großarler Hof. Diese ursprünglich hawaiianische Tempelmassage entspannt sowohl Körper als auch Seele. Danach fühle ich mich wie neu geboren, egal ob nach einer Wanderung oder in stressigen Phasen.

Großarler Hof

Unterbergstraße 76
5611 Großarl
+43 6414 83840
www.grossarlerhof.at

Großarler Hof, Unterbergstraße 76, 5611 Großarl
Wo können Gäste im Großarltal ein Abenteuer erleben?
Auf den senkrechten Klettersteigen der Hüttschlager Wand. Nichts für Zartbesaitete!

Klettersteige Hüttschlager Wand

Nationalpark Hohe Tauern
5612 Hüttschlag
www.alpenverein.at/grossarl-huettschlag/kletterhallen/klettersteigehuettschlagerwand.php

Klettersteige Hüttschlager Wand, Nationalpark Hohe Tauern, 5612 Hüttschlag
In welchen Restaurants der Region lässt du es dir schmecken?
Als Gourmet fahre ich auch gerne ins Haubenrestaurant Obauer nach Werfen, circa 40 Minuten entfernt. Zuletzt habe ich dort ein "Werfener Lamm" probiert, so köstlich und zart!
Obauer, Markt 46, 5453 Werfen
Wo sitzt du mit Freunden gerne bei einem Glas Wein zusammen?
An der Bar des Edelweiß Salzburg Mountain Resorts, schräg gegenüber des Großarler Hofs. Bei der Hoteliersfamilie Hettegger ist der Empfang immer herzlich, wir pflegen eine gute Nachbarschaft.

Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort

Unterbergstraße 65
5611 Großarl
+43 6414 3000
www.edelweiss-grossarl.com

Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort, Unterbergstraße 65, 5611 Großarl
Was empfiehlst du an einem Schlechtwettertag in Großarl?
Das Talmuseum Hüttschlag im Talschluss zeigt eine interessante und zeitgemäße Ausstellung über die Geschichte und Kultur des Tals. Danach eine Einkehr im schönen Gasthof Talwirt (See 30). Für die Kids ist der Indoor-Wasserrutschenpark im Edelweiß Salzburg Mountain Resort (Unterbergstr. 65) ein sensationelles Highlight!

Talmuseum Hüttschlag

Nr. 19
5612 Hüttschlag
+43 6417 444
talmuseum.at/wordpress/

Talmuseum Hüttschlag, Nr. 19, 5612 Hüttschlag
Wo in der Region ist es richtig urig?
Auf der Karseggalm, mit 400 Jahren die älteste Almhütte im Großarltal. Dort gibt es keinen Strom, der Boden der Hütte besteht aus Lehm, und die Feuerstelle ist offen. Regelmäßig kann man den Sennleuten bei der Herstellung des Sauerkäses zuschauen. Auch sehenswert ist das alte Kösslerhäusl am Weg von Großarl nach Hüttschlag. Die ehemalige Wohnstätte der Bergknappenfamilie Kössler aus dem 16. Jahrhundert ist weitgehend im ursprünglichen Zustand erhalten. Weiters sollte man die Augen offen halten nach malerischen alten Bauernhöfen, einige davon gibt es noch.
Karseggalm
In welchen Shops in der Region kaufst du gerne ein?
Für Sportausrüstung gehe ich am liebsten zu Sport Kendlbacher (Gemeindestr. 10). Regionale Köstlichkeiten besorge ich im Bauernladen im Talschluss oder beim Talwirt in Hüttschlag (See 30). Im Atelier Garni Astei in Großarl gibt es tolle Schnitzarbeiten zum Mitnehmen.

Atelier Garni Astei

Dorfstraße 1
5611 Großarl
+43 6414 2670
www.grossarl-astlhof.at/de/atelier/

Atelier Garni Astei, Dorfstraße 1, 5611 Großarl


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.