In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Gabarage upcycelt in St. Pölten

Gabarage St. Pölten

Das Upcycling-Label Gabarage aus Wien expandiert. In St. Pölten ist eine Dependance entstanden, samt Werkstatt und Showroom.

von Maria Schoiswohl / 28.09.2016

"Eine Gesellschaft für eine zweite Chance." So lautet der Leitsatz von Gabarage – Upcycling Design. Gabarage-Gründerin Gabriele Gottwald-Nathaniel präzisiert: "Alles und jeder hat eine zweite Chance verdient. Darum beschäftigen wir einerseits spezifische Zielgruppen und haben uns andererseits dem Upcycling verschrieben."

Das sozial-integrative Label gibt es seit 14 Jahren. Jetzt hat es nach St. Pölten expandiert. In der Marktgasse 6 fertigen ab sofort Jugendliche, die aus prekären Verhältnissen kommen, Schwierigkeiten in der Schule haben oder keine Ausbildungsstelle finden, aus verschiedenen Materialien neue Produkte. Sie folgen dem eigens entwickelten Gabarage-Konzept – und machen etwa aus Werbeplanen Umhängetaschen, aus alten Büchern Hocker oder aus Skiern Ringe. Die Entwürfe stammen von Designschaffenden. „Ziel ist es, den Jugendlichen eine Perspektive zu bieten, sie auf ihrem Weg ins Berufsleben zu unterstützen und ihnen Selbstvertrauen zu vermitteln“, sagt St. Pölten-Standortleiter Stephan Schimanow. Die Produkte in St. Pölten entstehen in der Werkstatt in der Marktgasse und werden im angeschlossenen Showroom präsentiert.



Gabarage St. Pölten

Marktgasse 6
3100 St. Pölten
www.gabarage.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.