In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Kärnten: Familien-Urlaub im Parkhotel Pörtschach

Parkhotel Pörtschach

Der Pörtschacher Landspitz zählt zu den besten Lagen am Wörthersee: Hier auf der Halbinsel steht das Parkhotel Pörtschach mit Seeblick aus allen Zimmern. Samt Privat-Badestrand, Kinderbetreuung und großem Sommersport- und Action-Programm für die ganze Familie.

von Michael Simmer / 17.06.2019

Ein Kurzurlaub im Parkhotel Pörtschach am Wörthersee ist nicht genug. Zumindest dann nicht, wenn man mit der ganzen Familie unterwegs ist und die Kinder das gesamte Unterhaltungsprogramm ausgiebig durchtesten wollen. Das ist noch dazu beachtlich: mit Sportcamp, Fußballturnieren oder Bootsrennen. Das Vierstern-Superior-Seehotel in Kärnten hat 195 Zimmer, Familienappartements und Suiten im schicken 60er-Jahre-Design. 

Mehr zur Geschichte des Hauses und die Swinging Sixties erfährst du hier. 

Privat-Badestrand und Kinderbetreuung

Dank der exklusiven Halbinsel-Lage gibt es Seeblick von allen Zimmern. Der private Badestrand mit Liegewiese hat einen Nichtschwimmerbereich für die ganz Kleinen, eine große Sandkiste und einen schattigen Spielplatz. Im Hotel-Kindergarten namens Insel Kunterbunt kümmern sich zwei Pädagoginnen auf Wunsch kostenlos um die Drei- bis Sechsjährigen. Wickeltisch und Flaschenwärmer gibt es obendrein. Die Größeren stürzen sich ins Tretboot, Kajak oder auf das Stand-up-Paddle und erkunden das Ufer des Wörthersees. Im Juli und August ist montags übrigens Festtag für Kinder. Mit Puppentheater, Ponyreiten, Artisten und Sommerfesten.

Action Camp und Sport am Wörthersee

Kinder ab sieben Jahren powern sich mit professionellen Sporttrainern aus. Im 40.000 Quadratmeter großen Hotelpark mit bunter Kletterburg, am Strand oder bei Schlechtwetter im Hallenbad. Beim Tischtennis, Bogenschießen, Fußball, Tennis oder auf der Slackline. Die Kinderbetreuer organisieren außerdem Piratenfahrten oder eine Schnitzeljagd, bei der man auf spielerische Art und Weise das Hotelareal erkundet und die 60er-Jahre-Architektur des Hauses kennenlernt. Beim den Action Camps im Sommer können Kinder verschiedene Aktivitäten ausprobieren. Und gegen Aufpreis diverse Sportarten (Schwimmkurs oder Wasserski) im Sommer-Sportcamp Seekids perfektionieren.

Wellness und Dinner die ganze Familie

Auch zum Abendessen geht es geschlossen mit der ganzen Familie. Zum Beispiel auf ein Alpe-Adria-Menü im hauseigenen Gourmetrestaurant. Das bekommen auch die kleinen Feinschmecker, oder sie wählen aus der kunterbunten Kinder-Speisekarte. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen auch mit in den Wellnessbereich. Dort bekommen sie sogar ihre eigene Kosmetik-Behandlung oder Maniküre und können sich im Hallenbad austoben. Für die Eltern gibt es im Spa ein Fitnesscenter, Indoorpool, Biosauna, Finnischer Sauna, Kräuter- und Dampfbad, Tepidarium. Inklusive Massagen, Gesichtsbehandlungen oder Körperpeelings.

Parkhotel: Familienurlaub in der Natur

Wer Pörtschach und die beschauliche Natur rundherum erkunden will, macht sich auf den Rad- oder Wanderweg um den Wörthersee. Renn- und Trekkingrad, Mountain- und E-Bike kann man im Hotel ausleihen. Und wenn die Kleinen müde werden, geht es einfach mit dem Schiff zurück.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir sind dann mal am See. ???????????????

Ein Beitrag geteilt von PARKHOTEL PÖRTSCHACH (@parkhotelpoertschach) am



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.