In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wien: Lingenhel eröffnet Genuss-Oase

Lingenhel

Alles, was Spaß macht und schmeckt, vereint Johannes Lingenhel im dritten Bezirk unter einem Dach – Delikatessengeschäft, Weinbar, Restaurant und Wiens erste Stadtkäserei.

von Nina Glatzel / 24.05.2016

Fast 20 Jahre lang war für Johannes Lingenhel der Pöhl am Naschmarkt seine berufliche Heimat. Anfang Juni eröffnet der Feinkost-Experte sein neues Imperium. In einem Biedermeierhaus auf der Landstraßer Hauptstraße vereint er Delikatessengeschäft, Weinbar und Restaurant unter einem Dach. "Genuss-Oase“ und "Lebensmittel-Werkstätte“ nennt Johannes Lingenhel sein Konzept. Besonderer Coup: Die Location, die von dem Innenarchitekturbüro destilat mit viel Holz und Stein hergerichtet wurde, wird Wiens erste Stadtkäserei beherbergen.

"Tolle Geschäfte und Restaurants gibt es viele“, sagt Johannes Lingenhel, "daher wollte ich einen besonderen Mehrwert für unsere Gäste schaffen. So bin ich auf die Idee der eigenen Käserei gekommen." Gemeinsam mit Robert Paget stellen die zwei – nur durch eine Glasscheibe getrennt – vor den Augen der Besucher Käse her. Bio-Ziegenmilch aus dem Waldviertel und Büffelmilch werden zu Joghurts, Frischkäse, Mozzarella, Burrata und Camembert verarbeitet. Jeweils zwei Tage die Woche ist Robert Paget selbst anwesend, die restliche Zeit verarbeiten Johannes Lingenhel und sein Team die Milch zu Käse. "Am Abend füllen wir den Frischkäse in die Formen ab, am darauffolgenden Tag wird er gestürzt und dann im Geschäft verkauft. Frischer geht es gar nicht und das verstehen wir als Frisch-Käse."

Im hauseigenen Restaurant ist Daniel Hoffmeister Küchenchef. Nach seiner Kochlehre im Hotel Goldener Hirsch in Salzburg hat er Erfahrung und Inspiration bei Restaurants wie Obauers, im Ikarus und unter anderem im Wiener Hollmann Salon und Motto am Fluss gesammelt. Bei Lingenhel wird der Küchenchef, der sich am liebsten locker, lässig und leger präsentiert, den Gästen perfektioniertes Handwerk servieren. Gekocht wird mit Produkten aus den besten Manufakturen Europas, dem hausgemachten Käse aus der Stadtkäserei und marktfrischen Zutaten der Saison.

Die Weinbar kann mit ca. 140 Weinen aus Österreich aufwarten. Viele davon lässt Johannes Lingenhel offen servieren. "Ob der Blanc de Blanc des Weinviertler Winzerpaares Ebner-Ebnerauer oder ein fantastischer Riesling von Pichler-Krutzler – wir haben tolle Produkte im Programm", verspricht der gebürtige Vorarlberger.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl