In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wien: Vintagemode in Sankt Ulrich

Burggasse24

Rund um die Ulrichskirche in Neubau entstand ein kreatives Grätzel. Mittendrin: der Vintage-Modeladen Burggasse24.

von Robert Kropf / 05.08.2014

Der Schauraum eigensinnig, das Lokal Ulrich, die Papeterie Sous-Bois, die Boutique Goldstück. Sie alle siedelten sich rund um den Sankt-Ulrichs-Platz an. Seit knapp zwei Jahren gilt das Grätzel zwischen Burggasse und Neustiftgasse als hipp, seit April 2013 residiert dort auch das Burggasse24. Marco Pauer (Fotograf in der Galerie Westlicht ), Moritz Baier (Besitzer des Cafè Liebling) und die Stylistin Angelika Pohl konzipierten den Shop. Leistbare Vintagemode, Schmuck und Accessoires zeigen sie in durchdesigntem Ambiente.

Hohe, loftartige Räume, eine Bar mit Wendeltreppe am Eingang und die Front zum Sankt-Ulrichs-Platz machen das Flair des Burggasse24 aus. Vorbild des kreativen Trios waren Modemetropolen wie Paris, London oder New York. Farblich sortiert sind die Kollektionen des Burggasse24. Neue Teile werden auf Facebook gepostet, Secondhand-Klamotten auch angekauft oder gegen einen Gutschein getauscht.

Einen Teil der 500 Quadratmeter umfassenden Location baut das Team in Kürze zum Café aus. Ausstellungen mit Fotografie und Malerei sind im Zuge der Umgestaltung ebenfalls geplant.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.