In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Footsteps: Sneaker-Paradies am Fleischmarkt

Footsteps

Marion Wächter leitet das Familienunternehmen im ersten Bezirk und hat trendiges Schuhwerk für alle Jahreszeiten und Damenmode im Sortiment.

von Michael Simmer / 06.03.2017

Schuhe sind das Finish deiner Silhouette. Nach diesem Motto führt die studierte Architektin Marion Wächter das Familienunternehmen Footsteps, das sich seit 1997 am Wiener Fleischmarkt befindet. Ihr Sortiment: trendige Sneaker, ausgewählte Footwear und lässige Damenmode – das ganze verpackt in familiäre Atmosphäre. "Nachdem mein Sohn Nils auf die Welt kam und mein Vater Bernd krankheitstechnisch eine Zeit lang ausfiel, war klar, dass ich meine Mutter Christine unterstützen werde!", schildert sie ihre Anfänge bei Footsteps.

Neben den klassischen Marken wie Adidas Originals, Adidas Stella McCartney, Converse, New Balance oder Asics Tiger liefern auch Newcomer wie Vagabond und Felmini aktuelle Casual-Trends ins Haus. Freunde des Street-Styles dürfen sich dabei über die neuesten Modelle von Hub freuen. Aktuelle Brands im Bunde sind Shoot und Softinos, die beide in Portugal fertigen. "Darüber freuen wir uns immer sehr, wenn wir Produkte, die in Europa produziert werden, anbieten können", sagt Wächter.

Und weil zum perfekten Outfit mehr gehört, als nur ein paar chice Treter, hat Marion Wächter auch Damenmode auf Lager, von Sporty bis Casual. "So haben wir eine gute Nische gefunden, der Mix macht es aus: Die Kunden haben eine konstante feine Sneakerauswahl, finden aber daneben auch Stiefeletten und Boots im Herbst oder Espadrilles und Flipflops im Frühling und Sommer."

"Mein Sohn hilft mittlerweile auch schon mit und trägt mit seiner Leidenschaft für Fotografie seinen Teil bei, er macht die Produktfotos für den Onlineshop und steuert auch für unsere Newsletter und für Facebook Imagefotos bei. Wer weiß, vielleicht bleibt es ja ein Familybiz", blickt Wächter optimistisch in die Zukunft.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl