In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Wien: Barbara Kamler-Wild

Wiener Silber Manufactur

Mit Leidenschaft und Kompetenz wirkt die studierte Kunsthistorikerin Barbara Kamler-Wild seit 2009 als Art-Direktorin der Wiener Silber Manufactur. Ein Unternehmen, das Teil der Exportinitiative Wien Products ist.

von Nina Glatzel / 04.11.2014

Die Wiener Silber Manufactur paart alte Handwerkskunst mit edlem Material und zeitgemäßen Entwürfen. Welche anderen Traditionsunternehmen schlagen diese Brücke erfolgreich?
Ähnlich wie unser Unternehmen, das 1882 gegründet wurde und in manchen Phasen seiner Geschichte äußerst mutig, innovativ, wenn nicht sogar revolutionär war, ermöglichen auch andere Traditionsbetriebe, wie J.& L. Lobmeyr (Kärntner Straße 26) und Köchert (Neuer Markt 15), immer wieder experimentelle Projekte. Ich freue mich, dass auch Backhausen bald wieder seine ursprüngliche Rolle als innovativer Traditionsbetrieb einnehmen wird.

Backhausen

Kärntner Straße 6/4
1010 Wien
+43 2852 502310
www.backhausen.com

Backhausen, Kärntner Straße 6/4, 1010 Wien
Von der Tradition zur Innovation: Was ist neu in Wien, von dem Sie Freunden erzählen?
Wien war vor 100 Jahren ein Designlabor, deren Erzeugnisse weltweit Anerkennung fanden. Neu ist, dass Design auch heute wieder eine wachsende Rolle spielt und Wien zum vibrierenden Standort für Kreativität und junges Design geworden ist. Das passt gut zur steigenden Vitalität von Wien, das sich in den letzten Jahrzehnten weltweit das Image einer der lebenswertesten Städte erobert hat. Erfreulich ist, dass zwischen Designern, der Wirtschaft und den Museen ein reger Austausch herrscht und sich die Partner gegenseitig befruchten.
Im Rahmen der Wien Products Collection kooperiert die Wiener Silber Manufactur mit Jungdesignern wie Julia Obermüller. Was macht ihr Talent aus?
Die Industrial-Design-Studentin Julia Obermüller hat bereits Tolles geleistet. Obwohl sie erst 27 Jahre ist, hat sie bereits hoch bedeutende, „staatstragende“ Aufgaben bewältigt, wie etwa 2013 für die Juweliere A.E. Köchert den Entwurf des Ehrenrings „sub auspiciis praesidentis“.

A.E. Köchert

Neuer Markt 15
1010 Wien
+43 1 5125828
www.koechert.com

A.E. Köchert, Neuer Markt 15, 1010 Wien
Das Archiv der Wiener Silber Manufactur umfasst Besteck von Oswald Haerdtl aus 1955, das die neue Wiener Kaffeehauskultur verkörpert. In welchen Cafés genießen Sie bevorzugt Melange und Apfelstrudel?
Die Innenarchitektur des Cafés im Hotel Imperial wurde 1937-1938 von Oswald Haerdtl entworfen. Ich stelle mir gerne vor, welche Spannung zwischen dem Ringstraßenstil des Palais des Hotel Imperial und dem Interieur von Haerdtls Café bestanden haben muss. Davon ist leider nichts mehr erhalten. Wehmütig genieße ich dort manchmal den immer noch sehr köstlichen Apfelstrudel.

Hotel Imperial

Kärntner Ring 16
1015 Wien
+43 1 501100
www.imperialvienna.com

Hotel Imperial, Kärntner Ring 16, 1015 Wien
Die Produkte der Wiener Silber Manufactur umgeben das Thema Essen mit Stil und Schönheit. Von welchem Wiener Restaurant haben Sie zuletzt geschwärmt?
Ein wirklich unerwartet eindrucksvolles Erlebnis war ein Hochzeitsdinner bei Silvio Nickol im Palais Coburg: Eine lange Folge von Gängen mit sehr ungewöhnlichen, innovativen und ästhetisch höchst ansprechenden, kunstvoll angerichteten Köstlichkeiten. Perfekte Kochkunst, die ein Höchstmaß an handwerklichem Können, feinsten Zutaten und innovativer Verarbeitung verband. Es waren viele Bissen darunter, die ich so noch nie gegessen habe.

Silvio Nickol im Palais Coburg

Coburgbastei 4
1010 Wien
+43 1 51818800
www.palais-coburg.com

Silvio Nickol im Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien
Ausgewählte Stücke zeigt die Wiener Silber Manufactur beispielsweise im Conceptstore Song. Welche Wiener Shops sind Stationen auf einer privaten Shoppingtour?
Nicht nur weil Wolfgang Joop ein Kunde der Wiener Silber Manufactur ist und weil er für sie die zauberhaften Magic Mushrooms entworfen hat, sondern weil seine Kleider so stark wirken und noch dazu so wunderbar angenehm zu tragen sind, wähle ich gerne Wunderkind. Deren Kreationen kaufe ich bei Liska am Graben.
Liska, Graben 12, 1010 Wien
Gerade präsentierte Wolfgang Joop seine neue Wunderkind-Kollektion auf der Pariser Fashion Week - mit Ketten der Wiener Silber Manufactur. Wo kaufen Sie privat passenden Schmuck zu Ihren Outfits?
Fast jeden Tag „brande“ ich mich mit dem attraktiven Anhänger der Wiener Silber Manufactur in Form ihres Kleeblatt-Logos. Wirklich gerne trage ich ihn an einer groben Silberkette am Hals oder als Armband. Oder ich nehme dicke silberne Armreifen, die aus umgestalteten Serviettenringen der Wiener Silber Manufactur erzeugt wurden.

Wiener Silber Manufactur

Spiegelgasse 14
1010 Wien
+43 1 5130500
www.wienersilbermanufactur.com

Wiener Silber Manufactur, Spiegelgasse 14, 1010 Wien
Die Wiener Silber Manufactur ist Teil der Vienna Design Week und Teil des Vienna Design Herbstes. Wo haben Sie persönlich zuletzt über Design gestaunt?
Vor ein paar Tagen war ich in London, wo ich das kühne Design von Zaha Hadid in den David Gill Galleries bewundert habe. Atemberaubend finde ich auch die Entwürfe von Thomas Heatherwick, zuletzt gesehen in seiner Ausstellung im Victoria and Albert Museum.
Im Nordburgenland sind Sie Inhaberin des Guts "Zur Scheune", einem malerischen Ort, der für Veranstaltungen offensteht. Welche Wiener Orte üben Magie auf Sie aus?
Einer meiner Lieblingsplätze in Wien ist der Judenplatz. Dass Rachel Whiteread ihr wundervolles Mahnmal für die jüdischen Opfer dort realisieren durfte, ist ein Wunder. Die harmonische Allianz zwischen der alten architektonischen Substanz und der zeitgenössischen Skulptur hat für mich eine immense Ausstrahlung, besonders in der Nacht.

Jüdisches Museum Wien

Judenplatz
1010 Wien
+43 1 535 04 31
www.jmw.at

Jüdisches Museum Wien, Judenplatz, 1010 Wien


Wiener Silber Manufactur

Spiegelgasse 14
1010 Wien
+43 1 5130500
www.wienersilbermanufactur.com

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.