In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Wien: Alexandra Palla

Studio Alexandra Palla

Alexandra Palla ist Kochbuchautorin, Foodbloggerin und Modedesignerin. Sie erfand das Schneidebrett Rough Cut Board und organisiert den Austria Food Blog Award.

von Nina Glatzel / 12.07.2018

 

 

Sie arbeiten an Ihrem neuen Kochbuch Sommerfrischeküche. Worum wird's gehen?
Sommerfrische ist seit jeher ein Lebensgefühl und Sehnsuchtsort der Städter, ihre Zeit und Muße in der Natur zu verbringen. So wie meine Wiener Großeltern, die in den 50er Jahren St. Gilgen am Wolfgangsee zum Sommerfrischeort für unsere Familie gewählt haben. Neues Freizeitverhalten und die Lust auf natürliche und saubere Landschaften, gepaart mit individuellen Erlebnissen, sorgen für eine Renaissance der altmodischen Zeitverbringung. In meinem neuen Kochbuch Sommerfrischeküche bringe ich die typischen Gerichte mit den passenden Zutaten neu, unkompliziert und eben sommerfrisch auf den Teller.
Vor Kurzem sind Sie unter die Modedesigner gegangen. Erzählen Sie uns von Ihrer Kitchen Kouture!
Die Modelinie ist eine natürliche Fortsetzung meiner bisherigen Arbeit. Als Foodbloggerin und Youtuberin mit eigenem Holzschneidebrett, habe ich bei einer Recherche die Leinenweberei Vieböck im Mühlviertel entdeckt und mich sofort in das klassische Küchenkaro verliebt. Ein Prototyp hat bei Fans so großen Gefallen gefunden, dass ich beschloss eine eigene Kollektion daraus zu machen. Jedes Modell trägt den Namen eines Familienmitglieds. Das Wickelkleid Berta, benannt nach meiner Wiener Großmutter aus der Schinkenmacherfamilie Thum, ist das jüngste Modell.

Kitchen Kouture

Kolingasse 3
1090 Wien
+43 676 3548344
www.pallavienna.com

Kitchen Kouture, Kolingasse 3, 1090 Wien
Die Wiener Lokalszene ist dynamisch wie nie zuvor. Was ist für Sie die lässigste neue Location?
Das neue Wirtshaus-Bistro Alma im Vierten. Es verbindet alpine und maritime Küche auf eine sehr wienerische Art mit der ästhetischen und persönlichen Note des Wirtshauspaares. Sehr schöne Getränkeauswahl!

Alma Gastrothèque

Große Neugasse 31
1040 Wien
+43 1 9974446
www.alma-gastrotheque.at

Alma Gastrothèque, Große Neugasse 31, 1040 Wien
Welche Lokale fungieren seit Jahren als verlängertes Wohnzimmer für Sie?
Die kleinen, feinen, neuen Wiener Gasthäuser wie Wolf (Große Neug. 20), Woracziczky (Spengerg. 52) und als Währingerin der Hollerkoch.

Hollerkoch

Gersthofer Straße 14
1180 Wien
+43 660 8609401
www.hollerkoch.at

Hollerkoch, Gersthofer Straße 14, 1180 Wien
Sommer ist Heuriger-Zeit. Wohin für guten Wein und herrliche Schmankerl?
Meine Top Drei sind der Kierlinger in der Kahlenberger Straße (Bestelltipp: Kümmelbraten), der Wieninger am Nussberg (Eichelhofweg 125) und der Bio Hof Nr.5 in Stammersdorf (Stammersdorfer Str. 5).

Heuriger Kierlinger

Kahlenberger Straße 20
1190 Wien
+43 1 3702264
www.kierlinger.at

Heuriger Kierlinger, Kahlenberger Straße 20, 1190 Wien
Auf der Suche nach dem klassischen Sonntagsbraten: Wohin schicken Sie uns?
Unbedingt zum Pfarrwirt nach Döbling, dort wo der Stadtteil Heiligenstadt am ältesten ist. Bei Schönwetter im Kastaniengarten sitzen!
Pfarrwirt, Pfarrplatz 5, 1190 Wien
Auf ihrem Rough Cut Blog wird auch ganz viel gebacken. In welchen Cafés genießen Sie Süßes, wenn Sie nicht selbst in der Küche stehen?
Oh ja, dann bitte Cremeschnitten bei der Aida, Zitronentörtchen bei Paremi (Bäckerstr. 10) oder Eclairs bei Creme de la Creme.

Creme de la Creme

Lange Gasse 76
1080 Wien
+43 699 15084241
www.juliepopbakery.at

Creme de la Creme, Lange Gasse 76, 1080 Wien
Der schönste Ort, um abends Freunde auf ein Glas Wein zu treffen?
Ist an der Bar vom Weinbistro O boufés von Konstantin Filippou.

O boufés

Dominikanerbastei 17
1010 Wien
+43 1 512222910
www.konstantinfilippou.com

O boufés, Dominikanerbastei 17, 1010 Wien
Am Kutschkermarkt betrieben Sie unlängst einen Stand mit eigenem Marillennektar. Welche Märkte und Feinkostläden mögen Sie sonst?
Den Yppenmarkt am Samstag, den Vorgartenmarkt wegen der Mochi Ramen Bar unter der Woche. Neben den Genussboutiquen Lingenhel (Landstraßer Hauptstr. 74) und Marco Simonis (Dominikanerbastei 10), mag ich auch die Alimentari Monte Ofelio (Obere Augartenstr. 70) beim Augarten und Nino Crupi im Vierten (Margaretenstr 3). Natürlich auch Irene Pöhl (Kutschkerg. 31) mit der größten Brotauswahl von Wien.

Mochi Ramen Bar

Vorgartenmarkt
1020 Wien
www.mochi-ramen.com

Mochi Ramen Bar, Vorgartenmarkt, 1020 Wien
So eine Küche will ausgestattet sein: Wo ist Wiens beste Adresse für Hausrat?
Das Geschirrgeschäft Binder-Schramm in der Währingerstraße hat sogar Ersatzteile für Weck-Gläser. Sonst Haardt & Krüger am Schottentor.


Studio Alexandra Palla

Kolingasse 3
1180 Wien
www.alexandrapalla.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.