In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Wien: Leonid Rath

Lobmeyr

Lobmeyr-Luster zieren die Metropolitan Opera in New York, das Athener Konzerthaus, das neue Park Hyatt in Wien. Leonid Rath leitet das Traditionsunternehmen mit seinen Brüdern Andreas und Johannes.

von Robert Kropf / 01.08.2014

Mit außergewöhnlichen Designprojekten fand Lobmeyr seinen Weg ins 21. Jahrhundert. Welchen Wiener Traditionshäusern ist das noch gelungen?
Mühlbauer (Seilergasse 10) hat einen tollen Auftritt und immer erfrischende Neuigkeiten. Köchert (Neuer Markt 15) hat über die Vienna Design Week einige spannende neue Produkte im Sortiment. Wittmann (Friedrichstraße 10) bewundere ich schon lange, da kann man viel lernen. Die Wiener Silbermanufactur leistet handwerklich Enormes und investiert eindrucksvoll in neue Designs.

Wiener Silbermanufactur

Spiegelgasse 14
1010 Wien
+43 1 5130500
www.wienersilbermanufactur.at

Wiener Silbermanufactur, Spiegelgasse 14, 1010 Wien
Früher gestalteten Josef Hoffmann und Adolf Loos Lobmeyr-Gläser, heute sind es Stefan Sagmeister, Michael Anastassiades oder Ted Muehling. Was tut sich in Wiens Designszene derzeit Spannendes?
Internationale Designer wie die genannten nehmen die Herausforderung gerne an, einen Beitrag zur anspruchsvollen Wiener Designtradition zu leisten. Wir sind uns selten bewusst, was für einen Schatz wir da haben. Die Vienna Design Week und seit Kurzem auch wieder das MAK haben das sehr wohl begriffen und sind wertvolle Moderatoren. In den letzten zehn Jahren hat sich in Wien sehr viel getan. Der Analog-Conceptstore Supersense auf der Prater Straße ist heuer bisher mein Highlight.

Supersense

Praterstraße 70
1020 Wien
+43 1 9690832
www.supersense.com

Supersense, Praterstraße 70, 1020 Wien
Mit Tomàs Alonso und Marco Dessí kooperiert Lobmeyr mit zwei Nachwuchstalenten. Welche Wiener Newcomer sind in Ihrem Fokus?
Es ist nicht das Thema Nachwuchstalente, das uns interessiert. Es geht um die Zeit und Lust, die Designer mitbringen, sich uns und der Aufgabe zu widmen. Die Qualität des Designs ist uns und unseren Kunden wichtiger als ein großer Name. Etablierte Quereinsteiger wie Myung Il Song können sehr interessant sein und auch Studenten wie Kay Sallier. Auf der stark selektierten Talentschau SaloneSatellite in Mailand haben wir poetic lab gefunden. Mit mischer’traxler und Robert Stadler würde ich gerne etwas machen.

mischer'traxler

Sechshauser Straße 28/1
1150 Wien
+43 660 6833331
www.mischertraxler.com

mischer'traxler, Sechshauser Straße 28/1, 1150 Wien
Seit 1823 steht Lobmeyr für virtuoses Handwerk und kunstvolle Details. Welche Trends beobachten Sie im Bereich Handwerk?
Flacher Konsumluxus ist heute vielen zu wenig. Sie entdecken das Handwerk beziehungsweise den Handwerker für sich. Vor zehn Jahren begannen wir, unser Glas international Händlern anzubieten - keinen Tischkulturgeschäften, sondern fast ausschließlich trendigen Conceptstores, die ein sehr anspruchsvolles und gebildetes Publikum ansprechen. Auch bei uns im Laden interessiert man sich zunehmend für Details, die Herstellung und den kulturgeschichtlichen Hintergrund der Produkte. Immer wieder dürfen wir witzige Sonderwünsche realisieren. Der Preis spielt da eine nachgeordnete Rolle. Das gibt uns die Möglichkeit, weiterhin hier in Wien zu produzieren. Viele Kunden sehnen sich nach der Langlebigkeit und Reparaturfähigheit handwerklich hergestellter Produkte.
Wer aufmerksam durch die Kärntner Straße flaniert, kommt am Lobmeyr-Stammhaus nicht vorbei. Welchen Geschäften schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit?
JägerTee hinter der Oper hat nicht nur den besten Tee in Wien, sondern ist auch schön anzusehen. Meine Frau bekommt immer wieder etwas von der V&V Galerie unter der Ankeruhr (Bauernmarkt 1). Blumenkraft (Schleifmühlgasse 4) ist eine Augenweide, außerdem der Naschmarkt, das Lichterloh (Gumpendorfer Straße 17) und das Möbel (Burggasse 10). Die Buchhandlung im MuseumsQuartier und den MAK Shop (Stubenring 5) besuchen wir auch in regelmäßigen Abständen.

JägerTee

Operngasse 6
1010 Wien
+43 1 5126259
www.jaegertee.at

JägerTee, Operngasse 6, 1010 Wien
Internationale Haubenköche wie Alain Ducasse und Ferran Adrià setzen in ihren Restaurants auf Lobmeyr-Gläser. Auf welchen Wiener Koch setzt Leonid Rath?
Ja, auch in Tokio gibt es bereits über 40 Restaurants, die Lobmeyr-Gläser benutzen. Ich persönlich genieße zwar gutes Essen, liebe aber den Kontrast und die Vielfalt. Mindestens so wichtig wie die Qualität der Speisen sind mir die Stimmung im Lokal und Details wie natürlich das Gedeck. Ich gehe lieber zum Würstelstand als in einen übertriebenen Gourmettempel, der dann Prügelgläser und schmerzhaftes Besteck serviert.
Dann verraten Sie uns: Wo stimmen Ambiente und Qualität?
Als bisher angenehmste Restaurants empfinde ich das Skopik&Lohn (Leopoldsgasse 17), das Schwarze Kameel (Bognergasse 5) und das Lusthaus im Prater. Für zwischendurch sind die Loosbar (Kärntner Durchgang 10), das Prückel (Stubenring 24), die Aida, Trzesniewski oder der Würstelstand bei der Oper sehr fein. Geschäftlich gehe ich gern ins neue The Guest House am Albertinaplatz, zum Plachutta bei der Oper (Walfischgasse 5-7) oder ins Palmenhaus (Burggarten 1) mittagessen. In der Pizza Mari (Leopoldsgasse 23a), dem Engel (Große Pfarrgasse 5) oder dem Mochi (Praterstraße 15) isst man außerdem sehr gut.

The Guesthouse

Führichgasse 10
1010 Wien
+43 1 5121320
www.theguesthouse.at

The Guesthouse, Führichgasse 10, 1010 Wien
Abschließend: Wohin entführen Sie internationale Gäste auf ein gemütliches Glas Wein?
In Heurigenkeller wie dem Griechenbeisl (Fleischmarkt 11) oder dem Gmoakeller (Am Heumarkt 25). Die haben etwas sehr Wienerisches. Wenn der Gast etwas von Wein versteht, zu Unger und Klein.

Unger und Klein

Gölsdorfgasse 2
1010 Wien
+43 1 5321323
www.ungerundklein.at

Unger und Klein, Gölsdorfgasse 2, 1010 Wien


Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl