In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Wien: Feschmarkt

Fesch´Markt in der Ottakringer Brauerei

Der Feschmarkt feiert seinen dritten Geburtstag. Zweimal im Jahr ist er Plattform für junge Kunst, Mode und Design. Nächster Termin: 15. bis 17. November in der Ottakringer Brauerei.

von Nina Glatzel / 13.11.2013

Der Feschmarkt bietet seit drei Jahren jungen, österreichischen Kreativen eine Plattform. Was ist heuer neu?
Diesmal werden wir den Schwerpunkt Musik haben. Neben einer Fotoausstellung werden Workshops zum Thema und ein Vinylflohmarkt im Ragnarhof stattfinden. Neu ist auch, dass man am Freitag bis 22 Uhr shoppen kommen kann. Oder auch auf ein Bier, je nachdem.

Ragnarhof

Grundsteingasse 12
1160 Wien
+43 676 6167446
www.ragnarhof.at

Ragnarhof, Grundsteingasse 12, 1160 Wien
Bei all der Modeauswahl: Welche Labels hängen bei euch persönlich im Kleiderschrank?
Nachdem wir unterschiedliche Geschmäcker haben, sehen auch unsere Kleiderschränke ziemlich konträr aus. Grundsätzlich stammt aber viel von unseren Ausstellern. Katrin mag Labels wie Don't shoot the messenger, Esther Perbandt und Bruuns Bazaar. Barbara ist Fan der Marken Viereck, Just Female, Frau Fröhlich, Urban Legend oder Soulglobes aus Ungarn. Bernadette steht auf Vintageteile aus dem Laden Burggasse24 oder auf die Kollektion der Wiener Meshit, Mija T. Rosa oder Ferrari Zöchling. Und Kaz stöbert gerne auf Flohmärkten.
Burggasse24, Burggasse 24, 1070 Wien
Der Feschmarkt beinhaltet auch Gastronomie: den Foodmarket und das Fesch-Café. Welche Lokale in Wien habt ihr jüngst für euch neu entdeckt?
Auf dem Feschmarkt ist natürlich nur eine kleine Auswahl unserer Lieblingslokale vertreten. Neuzugänge, die wir besonders nett finden, sind das Fischerhaus (Höhenstraße), die Herknerin (Wiedner Hauptstraße 36), das Café Menta (Radetzkyplatz 4), das Bistro Peter und Paul (Maria-Jacobi-Gasse 1) und das frisch eröffnete Café Erna B. Immer wieder gerne sind wir auch im Gasthaus Wratschko (Neustiftgasse 51), der Labstelle (Lugeck 6), dem Restaurant Marks (Neustiftgasse 82) und vielen mehr. Und ab 22. November startet wieder die Vollpension der Gebrüder Stitch (Mariahilfer Straße 101). Für uns ein Pflichttermin!

Erna B

Große Neugasse 31
1040 Wien
+43 660 3925961
www.ernab.at

Erna B, Große Neugasse 31, 1040 Wien
Abgesehen vom Feschmarkt: Wo ist Wien jung und kreativ?
Der siebente Bezirk ist bestimmt Vorreiter, hier ist die Kreativität geballt zu spüren. Auch um den Karmelitermarkt, den Brunnenmarkt und seit Kurzem im 15. Bezirk tut sich einiges. Um verschiedene Kreativstandorte zu sehen, empfehlen wir Veranstaltungen wie das Freespace Festival oder die Standard Fashion Tour.

Freespace Festival

Veronikagasse 41/12a
1170 Wien
+43 650 5800578
www.kune.or.at

Freespace Festival, Veronikagasse 41/12a, 1170 Wien
Ein stressiger Tag im Feschmarkt-Büro geht zu Ende. Wo entspannt ihr nach der Arbeit gemeinsam?
Bei einer Flasche Sekt in Szigeti's Sektcomptoir, im Restaurant Engel (Große Pfarrgasse 5), der Weinstube Josefstadt (Piaristengasse 27) oder auf der Couch bei uns im Büro. Im Sommer gerne im Türkenschanzpark bei einem Picknick.

Szigeti's Sektcomptoir

Schleifmühlgasse 19
1040 Wien
+43 664 4325388
www.sektcomptoir.at

Szigeti's Sektcomptoir, Schleifmühlgasse 19, 1040 Wien
Und wo wird zu später Stunde Party gemacht?
Je nach Wochentag. Immer gut sind die Release-Parties des Magazins "The Gap" im Brut. Außerdem empfehlenswert sind der Ragnarhof (Grundsteingasse 12) und mit wechselnden Locations der Betonklub (www.facebook.com/Betonklub) und der Susiklub (www.facebook.com/schmusma). Auch die Veranstaltung Tanz durch den Tag (www.tanzdurchdentag.com) können wir ans Herz legen.

brut im Künstlerhaus

Karlsplatz 5
1010 Wien
+43 1 5878774
www.brut-wien.at

brut im Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien
Freunde aus dem Ausland sind zu Besuch. Was in Wien zeigt ihr ihnen?
Wenn die Klassiker wie Prater, Stephansdom (Stephansplatz 3), Schönbrunn (Schönbrunner Schlossstraße 47), Belvedere (Prinz-Eugen-Straße 27) und die Ringstraße abgehakt sind, dann den Narrenturm (Spitalgasse 2), die kleinen Gassen in der Innenstadt, die Heurigen in Nussdorf, das Kahlenbergerdorf, die Wotruba Kirche (Ottillingerplatz 1) und das Ernst Fuchs Haus.

Ernst Fuchs Museum

Hüttelbergstraße 26
1140 Wien
+43 1 9148575
www.ernstfuchsmuseum.at

Ernst Fuchs Museum, Hüttelbergstraße 26, 1140 Wien
Und in welches Hotel quartiert ihr sie ein?
Je nach Budget. Für das größere Budget in der Hollmann Beletage oder in den Apartments von Chez Cliché (www.chezcliche.com). Sonst im Hotel Daniel (Landstraßer Gürtel 5), im Hotel am Brillantengrund (Bandgasse 4) oder in den Lofts der Urbanauts (www.urbanauts.at).

Hollmann Beletage

Köllnerhofgasse 6
1010 Wien
+43 1 9611960
www.hollmann-beletage.at

Hollmann Beletage, Köllnerhofgasse 6, 1010 Wien


Fesch´Markt in der Ottakringer Brauerei

Ottakringer Platz 1
1160 Wien
+43 699 11103709
www.feschmarkt.at

Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl