In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Wien: Lukas Mraz

Mraz und Sohn

Aus der Berliner Cordobar kehrt Lukas Mraz ins Michelin-Stern-gekrönte Restaurant seines Vaters zurück. Im Mraz und Sohn in der Brigittenau kocht man nun gemeinsam. Die besten Foodie-Tipps des Chefs für Wien.

von Nina Glatzel / 18.10.2018

Warum ist es schön, wieder in Wien zu sein?
Um ehrlich zu sein, musste ich mich anfangs wieder ein bisschen an Wien gewöhnen. Berlin war schon verdammt gut. Mittlerweile fühle ich mich aber wieder wie ein richtiger Wiener und das Schöne am Zurücksein ist die Kunstszene, die einfach viel besser ist als in der deutschen Hauptstadt. I love Art!
Was hat sich in der Küche von Mraz und Sohn verändert?
Seit dem ich da bin, kochen wir nur mehr ein 14gängiges Tasting Menu – es ist produktfokussiert und ziemlich anspruchsvoll. Unser Stil ist "österreichisch ohne Grenzen", also genau das Gegenteil unserer politischen Lage.

Mraz und Sohn

Wallensteinstraße 59
1200 Wien
+43 1 3304594
www.mraz-sohn.at

Mraz und Sohn, Wallensteinstraße 59, 1200 Wien
Erzählen Sie uns von Ihrem Lieblingsorten in Wien: Wo treffen wir Sie auf einen Absacker, wenn die Arbeit erledigt ist?
Unter der Woche trinke ich eigentlich gar nicht. Wenn man mich treffen will, dann Freitag abends im Elektro Gönner, der Luster Bar oder Bar Tür 7.

Luster

Windmühlgasse 32
1060 Wien
+43 1 2642364
www.luster.bar

Luster, Windmühlgasse 32, 1060 Wien
Bei welchem Kollegen waren Sie unlängst zu Abend essen und begeistert?
Richtig super war es zuletzt bei den Kollegen Florian und Wolfgang im Pramerl & the Wolf. Mein allerliebstes Lokal in Wien ist aber das Ostwind (1070, Lindengasse 24) mit der schärfsten chinesischen Sichuan-Küche.

Pramerl & the Wolf

Pramergasse 21/1
1090 Wien
+43 1 9464139
pramerlandthewolf.com

Pramerl & the Wolf, Pramergasse 21/1, 1090 Wien
Welches kulinarische Produkt aus Wien beeindruckt Sie?
Ich kaufe wahnsinnig gerne Gemüse bei Eveline Bach. Sie hat eine Vielfalt wie niemand sonst.

Gärtnerei Bach

Hänischgasse 17
1220 Wien
+43 1 2809534
www.gaertnerei-bach.at

Gärtnerei Bach, Hänischgasse 17 , 1220 Wien
Mraz und Sohn liegt mitten in der Brigittenau. Was mögen Sie an diesem Grätzel?
In meinen Augen ist der 20. der beste Bezirk der Stadt und ich spüre, das er sich langsam richtig gut verändert. Mein Lieblingslokal ist eindeutig das Diwan. So einen Döner wie dort gibt's in ganz Berlin nicht. Das Brot wird stündlich frisch gebacken und das Fleisch kommt vom Holzkohlegrill. Das Restaurant Kent in der Jägerstraße ist super zum Frühstücken. Unser neuer Thailänder namens Changthai Curry ist auch super lecker.
Diwan, Wallensteinstraße 48 , 1200 Wien
Was ist die derzeit spannendste Restaurant-Neueröffnung in Wien?
Das Aend von Fabian Günzel.

Aend

Mollardgasse 76
1060 Wien
+43 1 5953416
aend.at

Aend, Mollardgasse 76, 1060 Wien
Welches Gericht muss man in Wien unbedingt probiert haben?
Das Gulasch im Café Anzengruber.

Café Anzengruber

Schleifmühlgasse 19
1040 Wien
+43 1 5878297

Café Anzengruber, Schleifmühlgasse 19, 1040 Wien


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.