Insidertipps für Wien von Kuratorin Sophie Lingg - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Wien: Sophie Lingg

Vienna Design Week

Von der feministischen Buchhandlung bis zum winzigen Offspace: Diese künstlerisch-kreativen Ecken Wiens liebt Kuratorin und Kunstvermittlerin Sophie Lingg.

von Nina Glatzel / 31.08.2020

Sophie Lingg lehrt in Wien an der Akademie der bildenden Künste. Als freie Kuratorin initiiert sie Ausstellungsprojekte und entwickelt Vermittlungsformate wie derzeit gemeinsam mit Helena Schmidt (ihre Wien-Tipps findest du hier) für die Vienna Design Week. Mit ihr gibt sie auch das E-Journal "IT'S ABOUT TIME. Kritische Kunstvermittlung in digitalen Zeiten" heraus. 

Wien-Tipps der Kuratorin

An welchen Ecken in Wien pulsiert das kreative Leben?
Am Schwedenplatz kann man so einiges beobachten. Dort vermischen sich junge Kreative mit Jugendlichen, TouristInnen und Nachteulen, es ist immer etwas los. Wenn mit "kreativ" künstlerisch-kreativ gemeint ist: Geografisch lässt sich das gar nicht eingrenzen. KünstlerInnen und -gruppen suchen sich überall in der Stadt Raum, um zu arbeiten und auszustellen.

Schwedenplatz

Schwedenplatz
1010 Wien

Schwedenplatz, Schwedenplatz, 1010 Wien
Welche Kunstschauplätze zeigst du internationalen Freunden?
Gerne gehe ich zu Whitedwarf Projects, einem winzigen Offspace im dritten Bezirk. Zu jeder Ausstellung wird ein Magazin herausgebracht, welches um kleines Geld gekauft werden kann. Die Magazine sind wirklich alle sehr schön! Zweites Highlight ist das SSTR6 in der Schönbrunner Straße 6, wo regelmäßig in Wien arbeitende MusikerInnen auftreten. Teilweise kann man auch bei den wunderbaren Aufnahmen des Vinylographen dabei sein, einem Apparat, der live gespielte Musik direkt auf Singles ritzt. Toll, ein Geheimtipp.

Whitedwharf Projects

Seidlgasse 14
1030 Wien
www.whitedwarfmagazine.eu/

Whitedwharf Projects, Seidlgasse 14, 1030 Wien
Welche Neueröffnung macht die Stadt noch lebenswerter?
Die Wiener Freiheit, ganz klar! Seit der Neuübernahme war ich leider noch nicht oft dort, aber vor Jahren schon mit meiner Freundin Luka Jana. Das Lokal ist noch immer wunderschön, die Einrichtung ist ein Traum, oben eine gemütliche Bar und im Untergeschoss ein super Dancefloor mit feinen Sitzgelegenheiten. Unglaublicherweise arbeitet dort noch dazu die größte Kellnerin Wiens. KMT, you are loved! Toll ist auch, dass es nur einen Steinwurf vom Schmauswaberl entfernt ist.

Wiener Freiheit

Schönbrunner Straße 25
1050 Wien
+43 1 9139111
www.wienerfreiheit.at/

Wiener Freiheit, Schönbrunner Straße 25, 1050 Wien
Welches Lokal hat für dich das Zeug zum Stammlokal?
Stammlokale sind etwas ganz Besonderes. Man kann sich glücklich schätzen, an einem Ort zu wohnen, an dem es mehrere Lokale gibt, die das Zeug dazu haben. Eines davon ist das Lazy Life auf der Burggasse. Dort gibt es super Kaffee, feine Spritzer, Bierchen und wunderbare Toasts für VegetarierInnen und VeganerInnen. Neuerdings auch Prosecco vom Fass – für den Fall, dass etwas gefeiert werden muss. Abgesehen davon (und für mich außer Konkurrenz) das Schmauswaberl beim Naschmarkt (Linke Wienzeile 64) – gerne auch für den etwas ausgedehnteren Beislbesuch. 

Lazy Life

Burggasse 44
1070 Wien
www.lazylife.at/

Lazy Life, Burggasse 44, 1070 Wien
Was unternimmst Du an einem freien Wochenende in Wien?
Nachdem die Hausarbeit erledigt ist und die Pflanzen gepflegt wurden, schmeiß ich mich mit FreundInnen irgendwo auf eine Wiese, gehe auf Pfarrflohmärkte oder in den Wurstelprater.
Prater, 1020 Wien
Wo in Wien hattest Du unlängst richtig Spaß?
Mit FreundInnen an der Alten Donau, auf ausgeliehenen Elektrobooten, mit kühlen Getränken und regelmäßiger Erfrischung im doch recht warmen Wasser. Auf den ersten Blick mögen einige Boote etwas flotter oder luxuriöser daherkommen. Generell empfehle ich einen zusätzlichen Blick ins Internet, eine kleine Recherche. Denn bei genauerem Hinsehen zeigen sich auch Ewiggestrige. Und zu denen gibt es glücklicherweise Alternativen.
Alte Donau
Welche Boutiquen treffen deinen Geschmack?
Mein Lieblingsshop ist die feministische Buchhandlung ChickLit. Dort kann man gut schmökern und wird exzellent beraten. Bücher können bestellt und teilweise auch nach Hause geliefert werden.

ChickLit

Kleeblattgasse 7
1010 Wien
+43 1 5339164
chicklit.at

ChickLit, Kleeblattgasse 7, 1010 Wien
In welchem Hotel würdest du dich am liebsten selbst einquartieren?
Mein Bruder hat lange in unterschiedlichen Hotels in Wien gearbeitet. Manchmal waren die Arbeitsbedingungen nicht so schön. Im Hotel Das Capri in der Praterstraße habe ich ab und zu den Nachtdienst mit ihm verbracht, wir haben Filme geschaut oder geplaudert. Das war sehr schön, ich denke auch, es war erlaubt. Außerdem haben sie ihn nie schlecht behandelt.

Das Capri

Praterstraße 44-46
1020 Wien
+43 1 2148404
www.dascapri.at/

Das Capri, Praterstraße 44-46, 1020 Wien


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.