In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Wien: Karin Haager

Flimmit

Gemeinsam mit Uli Müller-Uri und Walter Huber bringt Karin Haager mit ihrer Video on Demand-Plattform Flimmit Filme auf Smart-TV, Smartphone, PC und Tablet.

von Daniela Illich / 16.05.2013

Wien auf dem Weg in den Sommer: Was tut sich in der Stadt?
Sternenhelle Nächte, kuschelige Picknickdecke und fantastische Filme – das Kino unter Sternen begeistert mich jeden Sommer aufs Neue. 2013 öffnet das Open-Air-Kino am Karlsplatz wieder Ende Juni seine Pforten (Resselpark). Weiters finde ich es spannend, wenn Kunst nicht in Museen gesperrt wird, sondern Platz inmitten unseres Lebens findet. Deshalb freue ich mich auf den Start des „skulpturenprojektes“ der Galerie Senn, bei dem an verschiedenen Plätzen Kunstwerke zu sehen sein werden. Den Beginn macht eine Skulptur von Marko Lulic im innovativen ViertelZwei (Anm.: 3.5.-15.6.)

Gabriele Senn Galerie

Schleifmühlgasse 1A
1040 Wien
+43 1 5852580
www.galeriesenn.at

Gabriele Senn Galerie, Schleifmühlgasse 1A, 1040 Wien
Verraten Sie uns ein Viertel, das sich gerade besonders kreativ entwickelt!
Fast schon Dauerbrenner im Sich-neu-Erfinden sind für mich die drei Grätzel Naschmarkt, Gumpendorfer Straße und Neubaugasse. Du warst letzte Woche gerade erst dort? Egal, denn diese Woche ist schon wieder alles anders. Ich liebe den Bummel durch die lebendige und kreative Mischung aus Galerien und Ateliers, Szenelokalen oder neuen Mode-Läden. Abgesehen davon wird das Viertel rund um unser Büro im 15. Bezirk (Dreihausgasse) immer kreativer. Wir sind eingemietet in einer alten Stoffapplikationen-Fabrik, in der sich mittlerweile ein Yoga-Studio und noch drei Filmproduktionsfirmen angesiedelt haben. Um die Ecke ist das Studio der Kostümbildnerin Monika Buttinger – ein herrliches Arbeitsklima!
Wiener Naschmarkt, Naschmarkt, 1060 Wien
Sie sind also mitten in der kreativen Szene! Wen sollten wir noch kennen?
Ich bin immer wieder erstaunt, was man mit Pflanzen alles „anstellen“ kann. Ob kreative Arrangements, besondere Gartengestaltung oder einfach ein Blumengruß für die Liebste – Doris Jobst und ihr Team von „Naturart“ gestalten Kunst aus „Grünzeug“. Hier ist jeder Strauß ein Meisterwerk. Wir alle spüren instinktiv, wenn etwas „echt“ ist. So geht es mir auch bei den Bildern der Fotografin Carina Hinterberger. Mit großem Können und viel Liebe zum Detail schafft sie es, die innere Schönheit von Menschen und Situationen für alle sichtbar zu machen (Paperplanes, Neustiftgasse 28/23).

Naturart

Meidlinger Hauptstraße 42
1120 Wien
+43 1 8107385
www.naturart.at

Naturart, Meidlinger Hauptstraße 42, 1120 Wien
Incentives steigern die Motivation: Womit haben Sie Ihre Mitarbeiter vor Kurzem überrascht?
Mit Baggern und Pritschen! Meine beiden Firmenpartner und ich haben für das gesamte Team ein Beach-Volleyball Abo im Schönbrunnerbad gebucht. Gemeinsam mit unserem Team werden wir uns den Sommer über regelmäßig in den Sand werfen.

Schönbrunnerbad

Schlosspark
1130 Wien
+43 1 8175353
www.schoenbrunnerbad.at

Schönbrunnerbad, Schlosspark, 1130 Wien
In welches Restaurant laden Sie Ihre Kollegen, wenn Ihnen so richtig zum Feiern ist?
Flimmit ist zwar mittlerweile im 6. Jahr, aber wir sind in dieser Hinsicht immer noch wie ein klassisches Start-up, der sogenannte „Spirit“ ist bei uns allen immer noch wie am Anfang: Wir pflegen einen freundschaftlichen, fast familiären Umgang miteinander. Deshalb ist unser Lieblingslokal für Feste und Feiern das „Il Mare“ in der Zieglergasse (Nr. 15): Hier geht es nicht um den schönen Schein (auch wenn die Bildergalerie einige Stars zeigt, die hier zu Besuch waren – von Arnold Schwarzenegger bis Michael Haneke), sondern um authentischen Genuss und Ambiente. Pasquale, der italienische Chef, bringt meiner Meinung nach übrigens das beste Bistecca Fiorentina der Stadt auf den Teller. Eine ebenso geliebte Location ist für uns das Konoba im 8. Bezirk. Bei Fisch aus der offenen Küche und kroatischem Flair schmeckt das Gläschen Wein zur Feier des Tages ganz besonders gut. 

Konoba

Lerchenfelder Straße 66-68
1080 Wien
+43 1 9294111
www.konoba.at

Konoba, Lerchenfelder Straße 66-68, 1080 Wien
Haben Sie einen Tipp für ein gutes Lunchlokal in Ihrer Gegend?
Manchmal glaube ich, dass ich nach den La Mien-Suppen von Ramien süchtig bin (Gumpendorfer Straße 9). Gott sei Dank habe ich ums Eck unseres Büros im 15. Bezirk nun aber auch Abwechslung gefunden: Das Herzog´s Wirtshaus bietet alles, was ein klassisches Wiener Wirtshaus braucht und ist noch dazu ausgezeichnet von Gault Millau. 
Herzog´s Wirtshaus, Sechshauser Straße 120, 1150 Wien
Jeder Unternehmer hat ein Stammlokal. Wie heißt Ihres?
Mein Stammlokal ist das Salettl im 19. Bezirk. Gleich ums Eck von meiner Wohnung genieße ich dort den Ausblick auf die Wiener Weingärten und den Kahlenberg. Ob Sonntag Vormittag oder an einem lauen Sommerabend – nach einem der berühmten deftig gefüllten Kipferln und einem Glaserl Hauswein fühle ich mich entspannt und zufrieden. 

Salettl Pavillon

Hartäckerstraße 80
1190 Wien
+43 1 4792222

Salettl Pavillon, Hartäckerstraße 80, 1190 Wien
Ein Kollege, eine Kollegin hat Geburtstag! Was schenken Sie ihr?
Natürlich habe ich ein Faible für Film-Sachen. Vielleicht schenke ich gerade deshalb auch so gerne Dinge aus der Satyr-Filmwelt im ersten Bezirk. Egal ob lebensgroße Poster alter Filmhelden oder besondere Bücher zu Filmen – hier finde ich, was das Herz jedes Cineasten höher schlagen lässt.

Satyr-Filmwelt

Vorlaufstraße 2
1010 Wien
+43 1 53553260

Satyr-Filmwelt, Vorlaufstraße 2, 1010 Wien
Welcher kulturelle Ort inspiriert Sie?
In meinem Fall kann ich sagen: Die Vielfalt macht’s! Egal ob Rock-Konzerte auf der Donauinsel, im Stadion oder eine klassische Oper – ich fühle mich inspiriert, wenn mich etwas berührt hat. Wenn es jedoch tatsächlich um einen Ort geht, dann ist es mit Sicherheit das Theater an der Wien. Erbaut wurde es 1801 von Emanuel Schikaneder, der als Librettist der Zauberflöte offensichtlich wusste, was für ein Opernhaus wichtig ist.

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien
+43 1 58830200
www.theater-wien.at

Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Nennen Sie uns abschließend noch ein Hotel, in das Sie Geschäftspartner und potentielle Investoren einbuchen?
Neu und absolut zu empfehlen ist das 25hours Hotel am MuseumsQuartier. Der Dachboden dort inspiriert tagsüber zum Arbeiten und abends zum gemütlichen After-Work-Drink. Für kurze bzw. günstige Aufenthalte mögen wir auch das neueröffnete Motel One am Westbahnhof (Europaplatz 3).

25hours Hotel Wien

Lerchenfelder Straße 1-3
1070 Wien
+43 1 521510
www.25hours-hotels.com/hotels/wien/museumsquartier

25hours Hotel Wien, Lerchenfelder Straße 1-3, 1070 Wien

 


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.