In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Wien: Rosemarie Schwarzwälder

Galerie nächst St. Stephan

Rosemarie Schwarzwälder prägt mit ihrer Galerie nächst St. Stephan seit 1978 die zeitgenössische Kunstszene in Wien. Sie ist u.a. Mitinitiatorin der Viennafair und diesjährige Art Cologne-Preisträgerin.

von Maria Schoiswohl / 20.03.2014

Ist Wien eine Kunststadt?
Wien hat ein Potenzial als Kunststadt, manchmal auch ein unterschätztes Potenzial. Das Gallery Weekend (16.-18. Mai) und das Programm curated_by fördern Wien als internationale Kunststadt. Die Galerienarbeit ist etwas sehr Spezifisches und Komplexes, deshalb sind solche Initiativen wichtig.

Vienna Gallery Weekend von Die Galerien - Verband österreichischer Galerien moderner Kunst

Operngasse 26/10
1040 Wien
+43 1 5229126
viennagalleryweekend.com

Vienna Gallery Weekend von Die Galerien - Verband österreichischer Galerien moderner Kunst, Operngasse 26/10, 1040 Wien
Abseits der Kunst - wie verbringen Sie einen freien Tag?
Meistens nicht in Wien. Ich bin gerne in Zeiselmauer beim Gasthof Zum Lustigen Bauern (Kirchenplatz 1). Das ist ein wunderbares, holzgetäfeltes Lokal, erreichbar in nur 30 Minuten. Die Küche ist sehr gut, mit ausgewählten Produkten aus der Region, und man kann dort an der Donau entlang spazieren und Frischluft tanken. Außerdem entdecke ich gerade Budapest. Die Stadt hat eine ganz tolle Gründerzeitarchitektur, einmalige Kaffeehäuser und natürlich die handgemachten Budapester Schuhe.

Gasthof Zum Lustigen Bauern

Kirchenplatz 1
3424 Zeiselmauer
+43 2242 70424
www.zumlustigenbauern.at

Gasthof Zum Lustigen Bauern, Kirchenplatz 1, 3424 Zeiselmauer
Zurück in Wien. Aktuell wird es warm und frühlingshaft. Was empfehlen Sie für einen lauen Abend?
Im Lusthaus ist es sehr schön (Freudenau 254). Man ist dort schnell draußen in der Natur, und die Menschen sind sehr freundlich. Zum Spazieren ist es wunderbar und auch zum Draußen sitzen. Das hat eine einmalige Stimmung. Ebenso der Pfarrwirt im 19. Bezirk. Der ist sehr geschmackvoll restauriert und gut für drinnen und draußen.
Pfarrwirt, Pfarrplatz 5, 1190 Wien
Wo findet man diese Stimmung in Wien noch?
Im Stadtpark. Oder im Türkenschanzpark, der mit seinem Baumbestand und den Teichen fantastisch ist. Vielleicht findet man die Stimmung auch im Salettl. Da muss man zwar Tee trinken – der Kaffee ist nicht so besonders –, aber das Salettl hat einfach Flair.

Salettl Pavillon

Hartäckerstraße 80
1190 Wien
+43 1 4792222

Salettl Pavillon, Hartäckerstraße 80, 1190 Wien
Stichwort Kaffee. In welchem Kaffeehaus schmeckt er Ihnen?
Beim Heiner in der Wollzeile. Dort gibt es die beste Mädl-Torte und sehr guten Kaffee. Auch die heiße Schokolade ist köstlich. Es ist kein klassischer Frühstücksort, sondern eher ein spezielles Café. Für ein Frühstück oder ein gutes Essen gehe ich zum Engländer (Postgasse 2). Und auch gerne ins Blaustern (Döblinger Gürtel 2).
Heiner, Wollzeile 9, 1010 Wien
Mögen Sie den zweiten Bezirk?
Ja. Der Karmelitermarkt dort ist ein ganz wunderbarer Ort - am Samstag mit einer großen Auswahl an Bioprodukten. Die Menschen haben etwas über ihre eigenen Produkte zu erzählen, und der ganze Platz hat eine gute Aura. Das ist Lebensqualität! Ich bin aber auch gerne im 19. Bezirk. In der Obkirchergasse gibt es einen kleinen Markt (Sonnwendplatz). Auf den Naschmarkt kann man natürlich auch nicht verzichten. Dort esse ich gerne beim Inder (Naschmarkt 74) und im Umar.

Umarfisch am Naschmarkt

Naschmarktstand 76-79
1040 Wien
+43 1 5870456
www.umarfisch.at

Umarfisch am Naschmarkt, Naschmarktstand 76-79, 1040 Wien
Sie sprechen so leidenschaftlich übers Essen. Gilt das auch fürs Einkaufen?
Für Kleider ist für mich die erste Adresse Song von Myung Il Saba-Song (Praterstraße 11-13). Sie ist sehr kunstsinnig und der Laden hat ein kreatives Konzept. Es gibt ausgewählte Kleider, Möbel, Schmuck, Handtaschen, Schuhe, aber auch erlesenes Parfum und dazwischen zeigt sie immer wieder Teile ihrer Kunstsammlung. Alles ist sehr bedacht und von hoher Qualität. Schuhe kaufe ich bei Denkstein am Stephansplatz (Nr. 4) und Blumen nur bei Blumenkraft in der Schleifmühlgasse.

Blumenkraft

Schleifmühlgasse 4
1040 Wien
+43 1 5857727
www.blumenkraft.at

Blumenkraft , Schleifmühlgasse 4, 1040 Wien
Welches Hotel mögen Sie in Wien?
Hollmann Beletage hat ein sehr persönliches Konzept (Köllnerhofgasse 6). Manche meiner Kunden lieben das Sacher (Philharmonikerstraße 4) - ein Klassiker - und das König von Ungarn gleich gegenüber der Galerie mit dem schönen, gedeckten Innenhof mit Bar.

Hotel König von Ungarn

Schulerstraße 10
1010 Wien
+43 1 515840
www.kvu.at

Hotel König von Ungarn, Schulerstraße 10, 1010 Wien
Sie haben zwei Enkelkinder. Was muss man in Wien mit Kindern unternehmen?
Man muss in den Wurstelprater. Und danach in den Grünen Prater, vielleicht in die Meierei (Hauptallee 3) oder ein Rad ausleihen und losfahren. Der Prater ist für eine Großstadt eine schöne Oase.
Meierei, Hauptallee 3, 1020 Wien


Galerie nächst St. Stephan

Grünangergasse 1
1010 Wien
+43 1 5121266
www.schwarzwaelder.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.