In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Wien: Isabelle Akhavan

Isabelle Akhavan

Zeichnungen, Installationen, Malerei – die Künstlerin Isabelle Akhavan Aghdam kommt ursprünglich aus Deutschland. Heute ist Wien ihr Lebensmittelpunkt.

von Maria Schoiswohl / 30.11.2016

Wien und die Kunst - was ist brandneu?
Die Ausstellung "Wiens unbekanntes Juwel. Fotografische Zeitreise in die 70er-Jahre" im Architekturzentrum Wien (bis 5. Dezember). Ich finde das Design der 70er-Jahre unglaublich inspirierend – schlicht und trotzdem verspielt. Und ich mag die sich fast täglich ändernden Graffitiflächen am Donaukanal. Immer einen Spaziergang wert.

Architekturzentrum Wien

Museumsplatz 1
1070 Wien
+43 1 5223115
www.azw.at

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Verraten Sie uns drei versteckte Kunstorte in Wien, die man unbedingt gesehen haben muss!
Der Borromäusbrunnen am Karl-Borromäus-Platz – ein unglaublich verträumter Ort mitten in Wien, dessen künstlerische Qualität mit der Pestsäule mithalten kann. Der Tiegel aus der Linzer Voest im Technischen Museum – beeindruckend! Man spürt wie hart die Arbeit mit diesem Gerät gewesen sein muss. Und die Zacherlfabrik in der Nußwaldgasse 14 – zauberhaft, wie 1000 und eine Nacht.

Technisches Museum Wien

Mariahilfer Straße 212
1140 Wien
+43 1 899980
www.technischesmuseum.at

Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien
Wien ist durchaus eine Kunst-, aber auch auch eine kulinarische Stadt – wo vereint sich Kunst und Kulinarik in köstlicher Manier?
Ich liebe das Kleine Cafe am Franziskanerplatz. Man spürt dort förmlich die Kreativität. Das Café selber ist wie die erste Seite eines tollen Romans, ein bisschen geheimnisvoll und es macht Lust auf mehr. Außerdem muss man einmal das Schinkenbrot mit frischen Kren probiert haben… köstlich.

Kleines Café

Franziskanerplatz 3
1010 Wien

Kleines Café, Franziskanerplatz 3, 1010 Wien
Verraten Sie uns Ihr Lieblingslokal!
Seit zwölf Jahren ist Rudis Beisl auf der Wiedner Hauptstraße mein Lieblingslokal. Ich bestelle immer Zwiebelrostbraten, übrigens definitiv der beste in Wien. Es ist mein Lieblingslokal, weil das Essen wirklich jedes einzelne Mal perfekt ist, das Lokal wirklich unkompliziert und leger ist, und der Chef und gleichzeitig Chefkoch Christian Wanek ein unglaublich sympathischer Mensch ist.

Rudi´s Beisl

Wiedner Hauptstraße 88
1050 Wien
+43 1 5445102
www.rudisbeisl.at

Rudi´s Beisl, Wiedner Hauptstraße 88, 1050 Wien
Welches Restaurant in Wien hat Sie erst kürzlich komplett überrascht?
Das Pramerl and the Wolf in der Pramergasse. Zum einen, weil es perfekt minimalistich eingerichtet ist und zum anderen, weil es keine Speisekarte gibt und auf höchstem Niveau nach den Vorlieben der Gäste gekocht wird.

Pramerl & the Wolf

Pramergasse 21/1
1090 Wien
+43 1 9464139
pramerlandthewolf.com

Pramerl & the Wolf, Pramergasse 21/1, 1090 Wien
Welche Bar in Wien bietet neben guten Cocktails auch eine herrliche Aussicht?
Natürlich die Onyx Bar im Haas Haus mit tollem Blick auf den Stephansdom. Immer wieder gern. Die beste Aussicht mit einem Apfelsaft oder Kaffee ist aber auf der Terrasse des Möbelhauses Leiner auf der Mariahilfer Straße – ein echter Geheimtipp!
Onyx Bar, Stephansplatz 12, 1010 Wien
Wo trifft man Sie auf einen entspannten Afterwork-Drink?
Im Urbanek am Naschmarkt. Es gibt dort einen tollen Wein, guten Käse und ein knuspriges Brot dazu. Unkompliziert und köstlich.

Urbanek

Naschmarkt Stand 46
1040 Wien
+43 1 5872080

Urbanek, Naschmarkt Stand 46, 1040 Wien
Und wo trifft man Sie beim Einkaufen?
Auf jeden Fall im Lichterloh auf der Gumpendorfer Straße. Dagmar Moser, Christoph Stein und Philipp-Markus Pernhaupt haben wirklich einen super Geschmack, ein tolles Gespür für Trends in Sachen Design und Wohnen, und sind immer ihrer Zeit voraus. Ich finde ihr Normalzeit-Uhr-Projekt unglaublich toll, ein Wiener Klassiker, der es auf den Time Square geschafft hat!

Lichterloh 1060

Gumpendorfer Straße 15-17
1060 Wien
+43 1 5860520
www.lichterloh.com

Lichterloh 1060, Gumpendorfer Straße 15-17, 1060 Wien
Welche Boutique in Wien hat es Ihnen besonders angetan?
Der Schuhmachermeister Scheer in der Bräunerstraße 4. Das Geschäft ist einfach das schönste in Wien. Die Räumlichkeiten wurden von Jelka und Markus Scheer mit sehr viel Feingefühl und Liebe renoviert. Unbedingt anschauen. Und einen phantastischen Keller für Private Dinings gibt es auch.

Scheer und Söhne

Bräunerstraße 4
1010 Wien
+43 1 5338084
www.scheer.at

Scheer und Söhne, Bräunerstraße 4, 1010 Wien
Last not least: Welches Hotel empfehlen Sie uns für eine Nacht in Wien?
The Guesthouse Vienna, da es wirklich ein tolles Design von Sir Terence Conran hat. Jedes Zimmer hat eine bequeme Lesebank im Fenster eingebaut von der aus man auf Oper und Albertina schaut. Grandioser Ausblick. Und das Hotel hat das beste Frühstück in Wien – mit Bio-Eiern und Brot aus der eigenen Bäckerei.

The Guesthouse Vienna

Führichgasse 10
1010 Wien
+43 1 5121320
www.theguesthouse.at

The Guesthouse Vienna, Führichgasse 10, 1010 Wien


Isabelle Akhavan

Wien
www.isabelleakhavan.com

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.