In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Wien: Thomas Figlmüller

Figlmüller

Die traditionsreichen Schnitzelrestaurants, ein Bierlokal, ein modernes Kaffeehaus. Mit Bruder Hans führt Thomas Figlmüller das Familienunternehmen in vierter Generation.

von Nina Glatzel / 11.07.2013

Was ist neu in Wien, das Sie uns unbedingt weiterempfehlen müssen?
Wien ist grundsätzlich nicht für seine Schnelllebigkeit bekannt, hat in den letzten Jahren aber durchaus an Dynamik gewonnen. Zwei Beispiele dafür sind der Donaukanal und das Stuwerviertel. Am Donaukanal genießen Bewohner und Touristen der Stadt ihre wohlverdiente Auszeit und zwar ohne lange Anreise, quasi direkt vor der Haus- oder Hoteltüre. Die neuen Gastronomieprojekte wie das Motto am Fluss (Franz-Josefs-Kai 2) oder das It's All About The Meat Baby (gegenüber dem Badeschiff) überzeugen mit Innovation und Know-how. Das Stuwerviertel, das sich in der Nähe der neuen Wirtschaftsuniversität befindet, wird in den kommenden Jahren sicherlich auch wichtiger. Ein weiteres, spannendes Konzept sind die Braukulturwochen der Ottakringer Brauerei, wo verschiedene Brauereien ihre Produkte präsentieren. Sie laufen noch bis vierten September.

Ottakringer Brauerei Gerstenboden

Ottakringer Platz 1
1160 Wien
+43 699 11111
www.ottakringerbrauerei.at/location/gerstenboden/

Ottakringer Brauerei Gerstenboden, Ottakringer Platz 1 , 1160 Wien
Der erste Bezirk ist Ihr kulinarisches Zuhause. Erzählen Sie uns von den schönsten Ecken der Inneren Stadt!
Ich bin ein großer Fan vom Viereck Rauhensteingasse, Weihburggasse, Seilerstätte, Himmelpfortgasse. Die Geschäfte und Lokale dort haben eine gewisse Ursprünglichkeit und den Wiener Charme, der auf der ganzen Welt berühmt ist. Natürlich kann ich auch nicht leugnen, dass ich ein Fan des alten Universitätsviertels bin. Immerhin sind hier drei unserer Betriebe - und auch ich seit meiner Kindheit fast täglich.

Rauhensteingasse

Rauhensteingasse
1010 Wien

Rauhensteingasse, Rauhensteingasse, 1010 Wien
Wenn Sie einmal keine Lust auf Wiener Küche haben, in welchem Restaurant kehren Sie ein?
Wenn ich mich ausnahmsweise für etwas anderes als die geliebte Wiener Küche entscheiden muss, dann für die feurige spanische Küche oder die asiatische Fusionsküche. Das Mochi auf der Praterstraße und die Dots-Lokale von Martin Ho sind da zu empfehlen. Italienische Küche ist auch sehr reizvoll, aber leider viel zu kohlehydratlastig.

Mochi

Praterstraße 15
1020 Wien
+43 650 3017200
www.mochi.at

Mochi, Praterstraße 15, 1020 Wien
Und welches Lokal, außer das eigene, ist wie eine zweite Heimat für Sie?
In Wien, wo ich hauptsächlich arbeite und wenig Freizeit habe, ist es wohl das Màs in der Laudongasse. Auf Urlaub kann ich mich dann schon eher den kulinarischen Versuchungen hingeben, da habe ich mehrere Lokale, in denen ich häufig bin: in Kitzbühel den Gasthof Hagstein (Hagsteinweg 95), in der Wachau das Restaurant Loibnerhof-Knoll in Unterloiben und auf Mallorca das La Terrazza (Avenida Gabriel Roca 2) und das Cala Conills (Cala Conills Plaza).
Màs, Laudongasse 36, 1080 Wien
Erzählen Sie uns von Traditionslokalen in Wien, die man kennen sollte!
In unserer geschichtsträchtigen Hauptstadt sprengt eine vollständige Aufzählung der zeitlosen Klassiker vermutlich meine Antwort, daher zähle ich nur ein paar auf: die Cafés Hawelka (Dorotheergasse 6), Central (Herrengasse 14) und Landtmann (Universitätsring 4) und selbstverständlich auch das Sacher (Philharmonikerstraße 4) und die Konditorei Demel.

Demel K. & K. Hofzuckerbäcker

Kohlmarkt 14
1010 Wien
+43 1 53517170
www.demel.com

Demel K. & K. Hofzuckerbäcker, Kohlmarkt 14, 1010 Wien
Sie haben vor Kurzem das Joma, ein modernes Kaffeehaus, eröffnet. Wo ist Wien sonst noch kulinarisch modern?
Das trifft sicherlich am stärksten auf die Bezirke sechs bis neun zu. Im ersten Bezirk fehlt in meinen Augen diese Art von Konzept recht großflächig. Das war auch der Grund für uns, das Joma am Hohen Markt zu eröffnen. Wir wollten ein zeitgemäßes Ganztageslokal, in dem man sich zu jeder Tageszeit willkommen fühlt und das als verlängertes Wohnzimmer fungiert.
Joma, Hoher Markt 10, 1010 Wien
Sie schenken Ihrer Frau eine kleine Aufmerksamkeit. Was ist es und wo kaufen Sie es?
Ein Strauß Blumen von der Zweigstelle im neunten Bezirk.

Zweitbester

Heumühlgasse 2
1040 Wien
+43 1 9459386
www.zweitbester.at

Zweitbester, Heumühlgasse 2, 1040 Wien
Seele baumeln lassen in Wien: Wo geht das besonders gut?
Actionreich bei einer Mountainbiketour auf dem Kahlenberg oder entspannt bei einem Drink im Techno Café im Volksgarten.

Volksgarten Techno Café

Burgring 1
1010 Wien
+43 1 5320907
www.dastechnocafe.at

Volksgarten Techno Café, Burgring 1, 1010 Wien
Verraten Sie uns noch ein Wiener Hotel, das fast so schön ist wie das eigene Zuhause?
Gemessen an Stil und Interieur ist es bei mir zuhause zwar ganz anders, aber ich wähle trotzdem ganz klar das Hotel Sacher!

Hotel Sacher

Philharmoniker Straße 4
1010 Wien
+43 1 514560
www.sacher.com/de-hotel-sacher-wien.htm

Hotel Sacher, Philharmoniker Straße 4, 1010 Wien


Figlmüller

Wollzeile 5
1010 Wien
+43 1 5126177
www.figlmueller.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.