In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Wien: Harald Gründl

Eoos

Harald Gründl, Martin Bergmann und Gernot Bohmann sind seit 1995 Eoos. Möbel, Produkte und Social-Design-Projekte etwa für Armani, Dedon oder Matteo Grassi gehören zum Portfolio des Wiener Designbüros.

von Nina Glatzel / 24.01.2013

Kürzlich wurde Eoos auch für das Sanitärkonzept "Diversion Toilet" von der Bill Gates-Privatstiftung für Entwicklungshilfe mit einem extra ins Leben gerufenen Designpreis ausgezeichnet. Mit dem "Institut für Designforschung" entwirft Harald Gründl außerdem Solidaritätsmodelle zum Thema Nachhaltigkeit.

Was ist neu und gut in Wien?
Das moderne Gratis-Fahrradleihsystem Citybike. Das gehört zur Infrastruktur einer Stadt. Der direkte Bezug zwischen Stadt und Landwirtschaft, etwa in Form von Community Gardening-Projekten oder der gelieferten Biokiste ist auch neu. Schon Le Corbusier hat gesagt, dass es sinnlos ist, Waren zuerst in den Supermarkt zu tragen, um sie dann zu verkaufen.
Citybike, Litfaßstraße 6, 1030 Wien
Ihre Wiener Lieblingsplätze, wenn Sie frei haben und unterwegs sind?
Ich mag den Prater, weil er ein Ort ist, der Dinge ermöglicht. Ivan Illich hat dafür das schöne Wort "Konvivialität" verwendet. Leute balancieren dort auf der Leine, spielen Fussball, manche Ecken sind richtiger Urwald. Man braucht sich nur hinsetzen und beobachten, da bekommt man viel von Wien mit. Den Donaukanal im Sommer mag ich auch - ich mag das Informelle, das er stellenweise hat, und natürlich das Wasser und die Sonne.
Prater, 1020 Wien
Was zeigen Sie Freunden, die auf Wien-Besuch kommen?
Mit Wien-Besuchern gehe ich jenseits der betrampelten Pfade auf Umwegen durch die Stadt. In den Seitengassen entdeckt man immer etwas Interessantes. Es ist auch nichts dabei, sich das "offizielle" Wien anzusehen und etwa Schönbrunn oder das Belvedere (Prinz-Eugen-Straße 27) zu besuchen. Dort sind zwar viele Menschen, aber dennoch ist es dort schön.

Schloss Schönbrunn

Schönbrunner Schloßstraße 47
1130 Wien
+43 1 811130
www.schoenbrunn.at

Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130 Wien
Und was unternehmen Sie mit Ihrer Tochter?
Mit meiner Tochter gehe ich rodeln auf die Jesuitenwiese, die sogar mit Kunstschnee beschneit wird. Und vor Kurzem habe ich mit ihr im Museum für angewandte Kunst eine Schneekugel gebastelt.

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst

Stubenring 5
1010 Wien
+43 1 711360
www.mak.at

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Stubenring 5, 1010 Wien
Sie haben mit Eoos viele Shops designt. Was im Shopping-Segment interessiert Sie?
Die Gebrüder Stitch mit ihren selbstgemachten Maßjeans. Ich selber besitze zwar keine Stitch-Jeans, empfinde das aber als interessantes Projekt. Alte Apotheken interessieren mich auch sehr, davon gibt es in Wien noch einige. Die sind mir tausendmal lieber als neue Shops, die nach fünf Jahren wieder weggeschmissen werden.

HOSENLABOR der gebrüder stitch

Lerchenfelder Straße 85-89
1070 Wien
+43 680 1449385
internet@gebruederstitch.com

HOSENLABOR der gebrüder stitch, Lerchenfelder Straße 85-89, 1070 Wien
Das letzte neue Lokal, das Sie ausprobiert haben ...?
... war das georgische Café Ansari in der Praterstraße. Ich mag die Summe der Details des Gregor-Eichinger-Designs, die eine ganz eigene Stimmung erzeugen. Da denke ich beispielsweise an die Kacheln der Schank. Überhaupt gibt es in Wien extrem interessante Lokalarchitektur. Die Architekten Czech, Eichinger und Knechtl sind nicht umsonst bekannt.

Café Ansari

Praterstraße 15
1020 Wien
+43 1 2765102
www.cafeansari.at

Café Ansari, Praterstraße 15, 1020 Wien
Verraten Sie uns zum Schluss noch einen Wiener Geheimtipp?
Der Salon für Kunstbuch in der Mondscheingasse überrascht mit einem außergewöhnlichen Programm. Überhaupt finde ich dieses Grätzel rund um den Naturkostladen St. Josef interessant (Zollergasse 26).

Salon für Kunstbuch

Luftbadgasse 16
1060 Wien
+43 660 4457116
www.salon-fuer-kunstbuch.at

Salon für Kunstbuch, Luftbadgasse 16, 1060 Wien


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.