In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Wien: Alexander Ehrmann

von Nina Glatzel / 20.10.2014

Bleiben wir gleich beim Essen in Wien, wo liegen Ihre Frühstück-Hotspots?
Grundsätzlich frequentiere ich am häufigsten Lokale, die auf meiner Radstrecke von zuhause im zweiten Bezirk zu meiner Apotheke im sechsten Bezirk liegen. Frühstücken gehe ich in den Breakfast Club (Schleifmühlgasse 12-14), ins Café Anzengruber (Schleifmühlgasse 19) und ins Café Engländer (Postgasse 2), wo ich am liebsten ein Schinkenbrot esse. Legendär sind auch das Café Korb (Brandstätte 9) und das Café Sperl (Gumpendorfer Straße 11). Frühstückstipp dort: die selbstgemachte Himbeermarmelade, ein Schnittlauchbrot und zwei Eier im Glas. Wenn wenig Zeit ist, hole ich mir in der Bäckerei Joseph ein gedrechseltes Speckstangerl.

Café Engländer

Postgasse 2
1010 Wien
+43 1 9668665
www.cafe-englaender.com

Café Engländer, Postgasse 2, 1010 Wien
Welche Gegend boomt derzeit gerade, was ist die upcoming neighbourhood?
Ich beweg mich ja hauptsächlich zw 1020 und 1060. Beides nach wie vor boboheadquarters.
Sie lieben Hotelbars - in welchen kommt abends die beste Stimmung auf?
In Hotelbars fühle ich mich immer wie auf Reisen, deshalb mag ich sie auch so gerne. Die Bar im Hotel Bristol ist sehr stimmungsvoll. Hinter der holzgetäfelten Theke mit Patina stehen coole Barristas, man fühlt sich in die 30er-Jahre zurückversetzt. Die Bars im Intercontinental (Johannesgasse 28) – mit dem riesigen Luster in der Mitte – und im Hotel Imperial (Kärntner Ring 16) sind auch toll.

Hotel Bristol

Kärntner Ring 1
1010 Wien
+43 1 515160
www.bristolvienna.com

Hotel Bristol, Kärntner Ring 1, 1010 Wien
In welchem Hotel lässt es sich nach einem anstrengenden Wien-Tag gut aushalten?
Im alteingesessenen Hotel Sacher. Das ist gleich neben der Oper und hat einen tollen Wellnessbereich. Dort atmet man das Ur-Wien. Den Wilhelmshof kann ich auch empfehlen. Das war früher ein Stundenhotel und ist heute ein 4-Sterne-Haus, in dem jedes Zimmer von einem anderen Künstler gestaltet ist.

Der Wilhelmshof

Kleine Stadtgutgasse 4
1020 Wien
+43 1 2145521-0
www.derwilhelmshof.com

Der Wilhelmshof, Kleine Stadtgutgasse 4, 1020 Wien
Welchen neuen Trend haben Sie in Ihrer Stadt - in Restaurants, Bars, Shops - erst kürzlich wahrgenommen?
Endlich traut man sich auch in Wien ein bissl mehr. Siehe Küche im Heuer. Aufgrund politischer Initiativen wird der unsäglichen Wiener Beamtenbürokratie der Kampf angesagt. Höchste Zeit! Faule, ignorante Lahmärsche, diese Beamten!

Heuer am Karlsplatz

Treitlstraße 2
1040 Wien
+43 1 8900590
www.heuer-amkarlsplatz.com

Heuer am Karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien
Wo macht Wien Spaß?
Im Theater an der Wien. Dort schaue ich mir oft Theaterstücke an und verfolge dabei jedesmal dasselbe Prozedere. Vor der Vorstellung reserviere ich mir an einer der Theaterbars bereits einen Tisch für die Pause. In der Pause stehen Sekt und Lachsbrötchen dann schon für mich bereit. Ich finde das total entspannend.

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien
+43 1 58830200
www.theater-wien.at

Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Ihre Wiener Wochenend-Tipps?
Ich bin Tottenham Hotspurs-Fan. Deshalb gehe ich samstags ins Charlie P’s, ein Irish Pub, das am späten Nachmittag die Spiele der englischen Fußballliga überträgt. Dazu trinke ich ein paar Pints und esse Burger. Am Sonntag lausche ich vormittags den Wiener Philharmonikern im Musikverein (Musikvereinsplatz 1). Und danach gehe ich ins Café Engländer (Postgasse 2) mittagessen.

Wiener Philharmoniker Karten- und Ballbüro

Kärntner Ring 12
1010 Wien
+43 1 5056525
www.wienerphilharmoniker.at

Wiener Philharmoniker Karten- und Ballbüro, Kärntner Ring 12, 1010 Wien
Kunst in Wien - wo staunen Sie?
Im Kunsthistorischen Museum. Dort kann ich stundenlang vor einem Gemälde von Bruegel sitzen. Das 21er Haus (Arsenalstraße 1) und die Kunsthalle in Krems sind auch (Franz-Zeller-Platz 3) einen Besuch wert.

Kunsthistorisches Museum

Burgring 5
1010 Wien
+43 1 525240
www.khm.at

Kunsthistorisches Museum, Burgring 5, 1010 Wien


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.