In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


The Guest House startet in der Innenstadt

The Guesthouse

Noch ein neues Hotel für Wien. Nach dem Falkensteiner in Margareten startet The Guest House. In bester Innenstadtlage, hinter der Oper und der Albertina.

von Nina Glatzel / 01.10.2013

Manfred Stallmajer und Terence Conran machen wieder gemeinsame Sache. Nach dem Hotel Triest (das Stallmajer 15 Jahre lang führte) und dem Café Drechsler (das Stallmajer gehört) ist das Boutiquehotel The Guest House bereits das dritte heimische Projekt des Unternehmer-Designerduos.

Ein Hotel will das achtstöckige Guest House gleich hinter der Wiener Oper aber eigentlich gar nicht sein. Vielmehr ein „Zuhause auf Zeit“, in dem man sich „wie in einer echten Wohnung fühlt“. Privates Ambiente also, allerdings mit High-End-Komfort. Die von Terence Conran designten 39 Zimmer und Suiten des ehemaligen Studentenheims verfügen über sensationelle Ausblicke über die Stadt (in der Suite 802 mit Dachterrasse sehen Gäste auf den Stephansdom und bis zum Kahlen- und Leopoldsberg) und eine luxuriöse „Wohnungsausstattung“. Im Wohnbereich warten eine Espressomaschine (mit Spezialröstung der Firma Naber), ein Weinkühlschrank und ein Flatscreen von Bang und Olufsen, im Bad die Regenwalddusche und eine separate Badewanne. Handgemachte Seifen von Wolfgang Lederhaas und Pflegeprodukte der britischen Marke Molton Brown gibt’s außerdem.

Gut essen kann man in der im Erdgeschoß angesiedelten Bäckerei samt Brasserie. Sie ist auch für Kunden von außerhalb zugänglich und hat von 6.30 Uhr bis Mitternacht geöffnet.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl