In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wiener Boutiquehotel mit Champagne

Saint Shermin

Im Saint Shermin in Wien ist jedes Zimmer einer wichtigen Person oder Epoche aus der Vergangenheit der Stadt zugeschrieben. Und dem Champagne.

von Daniela Illich / 15.01.2015

Am Anfang war ein Gründerzeit-Haus aus dem Jahre 1893. Sabine Königseder und ihr Mann Kurt Wallnberger wollten daraus etwas Kleines, Feines machen (das kennen wir doch auch vom "This is not a hotel" auf der Oberen Donaustraße). Sie bauten um und renovierten und eröffneten im ersten Stock ihr „Bed, Breakfast & Champagne“-Hotel Saint Shermin.  

Adolf Loos, Sigmund Freud und Maria Theresia. Wienerwald, Wiener Fiaker, Porzellanmanufaktur Augarten. So heißen die sechs der insgesamt zwölf Zimmer des Boutiquehotels am Rilkeplatz. Kein Zimmer im Innenstadthotel schaut wie das andere aus (Individualität ist heute auch notwendig, um in der Hotellandschaft wahrgenommen zu werden). Eine 24-Stunden-Rezeption gibt es im Saint Shermin nicht, die Gastgeber sind trotzdem gut erreichbar.

In ihrem Blog sammeln sie selbsterprobte Tipps für Restaurants und Shops und ersparen ihren Gästen den Reiseführer. Was Sabine Königseder außerdem wichtig ist, „Wiens bestes Frühstück & natürlich jede Menge Champagne“. Den Champagner reicht sie aber nicht nur als Willkommensgruß. Sie möchte, dass es während des Aufenthalts in ihrem Haus so richtig prickelt.



Saint Shermin

Rilkeplatz 7
1040 Wien
+43 1 58661830
www.shermin.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.