In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Prater-Stimmung im Hollmann-Café

Hollmann Beletage

Die Hollmann Beletage ist seit Anfang März um ein Stückchen wienerischer. Im Café Hollmann dreht sich das Riesenrad.

von Daniela Illich / 15.03.2016

Vier Wochen sind schnell vorüber. Erst recht, wenn man in dieser Zeit fast das halbe Haus umkrempelt. So wie Kristin Grasser und Katharina Gartner in ihrer Hollmann Beletage. Sie wollten noch mehr Wien in ihrem Designhotel und eröffneten Anfang März das neugestaltete Café Hollmann.

An der Decke des Cafés dreht sich jetzt das Riesenrad. Wenn man ganz genau hinschaut und sich mitziehen lässt in die gute alte Wiener Tradition. Die ist den beiden Damen sehr wichtig, deshalb servieren sie ab sofort zur Jause auch Leberkäse und Bier. Klassisch, wie es sich in der Hauptstadt gehört. „Ein bisschen Wien schwingt immer mit“, so die Geschäftsführerin Grasser, „beim Frühstück, in der Inneneinrichtung oder im Zusatzangebot“. Die Zimmer des Hauses sind auch frisch renoviert. Was jetzt noch am Plan steht, sind die Wohnen auf Zeit-Dependancen außerhalb von Wien: in den Kärntner Bergen, am italienischen Meer und in Paris.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.