Reisedoc: Deine medizinische Versorgung fährt mit auf Urlaub - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Reisedoc: So nimmst du den Doktor mit auf Urlaub

Europäische Reiseversicherung

Reisedoc heißt das neueste Service der Europäischen Reiseversicherung. Der Doktor geht via App mit auf deine Reise. Wie der Doc weltweit in 30 Minuten erreichbar ist und wie er dir helfen kann, erfährst du hier.

von Robert Kropf / 14.06.2021

Stell dir vor, du bist auf Reisen. In Bibione oder in Bangkok. In Dubai oder Dublin. In New York oder am Neusiedlersee. Und du fühlst dich nicht wohl, bist krank oder verletzt. Du nimmst dein Mobiltelefon, aktivierst die App „Meine Urlauberia“. Drückst auf den Reisedoc – und wartest im längsten Fall 30 Minuten. In diesem Zeitfenster ruft dich der Reisedoc via Telefon oder Video an. Spricht mit dir persönlich. Du kannst ihm deinen Zustand beschreiben. Danach leitet der Reisedoc alles Nötige in die Wege. Rund um die Uhr. 365 Tage im Jahr.

Hier kannst du dir die App genau ansehen 

 

Mit dem Reisedoc hast du im Urlaub eine Sorge weniger. c Shea Rouda

Die App für die sichere Reise

Das heißt im besten Fall: Kein Arztbesuch am Urlaubsort, keine Sprachprobleme oder Wartezeit. „Die medizinische Beratung ist auf österreichischem Niveau, bequem und geschützt vom Hotelzimmer aus“, erklärt Dr. Matthias Karrer, der Chef-Reisedoc.

Du brauchst Infos zum Thema Corona und Reisen. Klicke hier!

 

Ob Städteurlaub, Strandreisen oder Abenteuer in der Wildnis - der Reisedoc sorgt für rasche Hilfe. c Steve Carter 

Medizinische Versorgung mit dem Smart Phone

„Kleinere Leiden klären wir im Anfangsstadium ab, um Verschlechterungen einzudämmen“, sagt er. Sollte sich eine notfallmedizinische Behandlung als notwendig erweisen, wird die Patientin oder der Patient direkt in die bewährte Einsatzzentrale weitergeleitet und bis zur Rückkehr in die Heimat begleitet. Das Wichtigste für Mediziner Matthias Karrer ist aber die Sicherheit und die Hilfe, die mit dem Reisedoc geboten wird. „Jeder kennt das. Ist man auf Reisen und wird man krank, dann ist die Belastung doppelt so stark. Mit dem Reisedoc stehen wir hier helfend und beruhigend rasch zur Seite.“

Kennst du die 10 Gründe für eine Jahresreiseversicherung schon?

 

Dr. Matthias Karrer, Chef von Reisedoc, will erkrankten oder verletzten Urlauber*innen schnelle Unterstützung zukommen lassen.

Reiseversicherung auf Knopfdruck

Die App kann aber noch mehr: Sie funktioniert auch offline und ohne Datenroaming. Mit ihr kann man den eigenen Urlaub dokumentieren. Sie bietet eine Notfall-Ortung und direkten Telefonnotruf zur Einsatzzentrale an. Weitere Tools: Kreditkarten- und Handysperre sowie wichtige Informationen wie Reisewarnungen und Kontaktdaten internationaler Vertretungen. Auch Schadensmeldungen kannst du über die App „Meine Urlauberia“ direkt an die Europäische Reiseversicherung melden. Die App verfügt auch über zahlreiche wichtige Informationen zu Corona und ein Self Tracking Tool, um den Fall einer Ansteckung leichter nachvollziehbar zu machen.

Noch mehr Infos zum Thema Reisen und Versicherung findest du hier!

 

Den Urlaub voll und ganz genießen? Mit dem Reisedoc an deiner Seite geht das gleich viel leichter. c Derek Thomson

 

Sicher in den Urlaub mit der ganzen Familie, auch während Corona. c John Mark

Reiseschutz in Zeiten von Corona

Mythen, die es zum Reiseversicherungsschutz in Zeiten von Corona gibt, klärt Wolfgang Lackner, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung auf: „Dass eine Reiseversicherung nun sinnlos wäre, ist schlicht falsch. In Ländern ohne Reisewarnung besteht voller Versicherungsschutz auch für eine Erkrankung an Covid-19. In Ländern, für die es aufgrund von Corona eine Reisewarnung gibt, bietet die Europäische Reiseversicherung vollen Versicherungsschutz, außer im Zusammenhang mit Covid-19. Nach wie vor kann es aber keinen Versicherungsschutz für Länder geben, die aus anderen Gründen, wie etwa Krieg oder kriegsähnliche Zustände, vom Außenministerium mit einer Sicherheitsstufe von 5 oder 6 bedacht sind.“ Zusätzlich besteht vor der Reise – unabhängig vom Ziel - voller Stornoschutz auch für Erkrankung an Covid-19.



Europäische Reiseversicherung

+43 1 317 25 00
www.europaeische.at/service/reisedoc

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.