Westpol: Eine Karte voll Europa - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Westpol: Eine Karte voll Europa

Westpol

Bewohner des Mexikoplatzes kennen Zabit Fidan als ehemaligen Mitinhaber des türkischen Lokals Hasir. Nun eröffnete er ein Lokal auf der Lerchenfelder Straße.

von Nina Glatzel / 11.07.2015

Früher gab es hier Ein-Euro-Tequila. Jetzt serviert Zabit Fidan den unwiderstehlichen Cocktail Moscow Mole. In der Lerchenfelder Straße 71 übernahm er ein ehemaliges Internetcafé samt angrenzender Bar und machte daraus das Westpol. Ein Lokal, das im weitesten Sinne europäische Küche serviert und sich dabei Zutaten österreichischer Produzenten bedient. Das Fleisch kommt von Hödl, das Gemüse vom Biohof zum Grünen Baum, die Weine stellen Kohl, Christ, Keringer und Muster. Auf der Karte wartet ein Potpourri aus orientalischem Falafel-Burger mit Mangosalsa, saurem Rindfleisch auf steirische Art, gefüllten Teigtaschen Pierogi und Halloumispieß auf Couscous.

Bisher war Zabit Fidan vom Lokal Hasir am Mexikoplatz bekannt, das er bis vor Kurzem mit seinem Onkel führte. Neben Pizza und Pide servierte er dort Speisen wie türkisches Moussaka, gefüllte Zucchini mit Hühnerfleisch oder den warmen Vorspeisenteller (Börek, Falafel, Tsatsiki), die allesamt auch im Westpol zu finden sind. Zu seiner Namenswahl erklärt er uns: "Wir heißen Westpol, weil wir im Westen stationiert sind und ein Pol immer viele Menschen anzieht". Standorttechnisch würden wir ihn zwar eher zentral zuordnen. Dass sein Lokal bereits fünf Tage nach der Eröffnung bereits bestens besucht ist, können wir jedoch bestätigen. Um sich im Westpol für eine Nachspeise zu entscheiden, empfiehlt sich übrigens der Blick in die Glasvitrine neben der Schank. Dort warten Tiramisu im Glas oder das Panna Cotta auf Erdbeermousse. Wir hatten den Milky Way-Kuchen mit Eis - und empfehlen ihn hiermit gerne weiter.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.