In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Tredici Gradi: Toskanischer Rotwein und Antipasti

Tredici Gradi OG

In einer kleinen Enoteca in der Kaiserstraße vertreiben David Reali und Hanri Aghakhani neuerdings Rotwein aus der Toskana. 

von Nina Glatzel / 21.08.2013

Abseits des Trubels von Mariahilferstraße und Neubaugasse, dort, wo die Straßenbahnlinie 5 Richtung Josefstadt tuckert, liegt das Tredici Gradi. David Reali und Hanri Aghakhani führen die kleine Enoteca in der Kaiserstraße, sie verkaufen dort die Weine von Castello di Gabbiano, einem Weingut im Herzen der Toskana.

Chianti, Sangiovese, Rosé. Auf 140 Hektar Land zwischen Florenz und Siena (und einem mitteralterlichen Schloss mittendrin) entstehen die Rotweine, die Besucher des Tredici Gradi verkosten oder in der Flasche mitnehmen können. 17 Sitzplätze und drei Barhocker vor der Vitrine mit Käse und Antipasti stehen dafür zur Verfügung, das Ambiente ist mit altem Holzboden, ebenso alten Tischen und Stühlen und der Bar mit Berkel-Schinkenschneidemaschine und Gaggia-Espressomaschine klassisch. Zu den toskanischen Weinen (die Tredici Gradi österreichweit exklusiv vertreibt) gibt es kleine Häppchen wie Piadina, Prosciutto, getrocknete Tomaten und Kapern (gerne als Vorspeisenteller arrangiert), außerdem Olivenöl und Balsamico-Essig aus eigener Produktion.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.