In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wien Mitte isst Südtirolerisch

Hemmers

Einst bekochten Eva und Christian Hemmer das Studiocafé am Rosenhügel, nun eröffneten sie ein Lokal im dritten Bezirk.

von Nina Glatzel / 02.11.2014

Talkshowgäste, Schauspieler, Redakteure - im Studiocafé am Rosenhügel fanden sich alle zum Faschierten Braten ein. 14 Jahre lang kam der von Eva und Christian Hemmer. Einst fliegende Köche bei Do&Co, danach die guten Seelen der Filmstadt Wien. Seit 1. Oktober bewirtet das Paar weiter innerstädtisch. Im dritten Bezirk machten sie aus dem italienischen La Culina das südtirolerische Hemmers.

Drei Monate ging der selbsternannte Südtirol-Fan Christian Hemmer dafür auf Recherchereise. Kochte in Südtiroler Restaurants und scoutete die interessantesten Produkte und Lieferanten. Das Ergebnis ist ein Mix aus Hausmannskost, Knödelvariationen und mediterran angehauchter Küche: Geselchtes vom Bio-Karree mit Berglinsen und Serviettenknödel, gekochtes Meisl mit Kohlgemüse und Rösterdäpfeln, das Knödel Tris, grüne Gnocchi auf Steinpilzsud. Einen Querschnitt an Südtiroler Spezialitäten verkauft er außerdem im Eingangsbereich seines Lokals: Schüttelbrot, Abbagnac-Treberschnaps, Speck von Tito Braito im Trentino, Curry-Nüsse der Konditorei Pupp in Brixen.

Im Hemmers wieder Teil des Teams und ebenfalls legendär ist Kellner Michael Wenzl. Er legte dazwischen bloß einen kurzen Zwischenstopp im Café Central ein.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.