Nightlife in Wien: 10 ungewöhnliche Bars - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Ungewöhnliche Bars in Wien

Mit dem Herbst fegt ein frischer Wind durch die Barszene. Was die neue Saison bringt? Cocktail-Kuchen-Pairing samt Mitternachtsgulasch aufs Haus, viel Privatsphäre im dritten Untergeschoß, einen Dschungel hinter dem Getränkeautomaten und den Signature-Shot „Koks“. Neugierig? Dann entdecke die neuen Bars in Wien!

von Lissa Herrerias Stade / 20.09.2022

Am Hof 8 – Wiens erster Private Member Club
Der Achter am Logo der Mitgliedskarte erinnert an das Bubbeln im Kattus Sekt. Du bekommst sie von Juniorchef Johannes Kattus, der mit dem Am Hof 8 Wiens ersten Private Member Club überhaupt eröffnet. Vorbilder sind das Annabel‘s in London oder das Soho House. Das Prinzip ist gleich: Als Mitglied (ab 150 Euro im Monat plus Einschreibegebühr) kannst du Am Hof 8 als zweites Zuhause nutzen und dich hier ganz diskret auf mehreren Etagen zurückziehen. Auf dem Programm: Netzwerken, Feiern, Genießen. Von Theresa Obermoser liebevoll ausgestattete, chamäleonhaft verwandelbare Räume gibt es dafür genug: zwei Restaurants mit Schanigarten, Fine Dining, Bars samt Dachterrasse und zu späterer Stunde den Hanni‘s Club drei Stockwerke tief unter der Erde – allesamt gemanaged von Markus Artner und Florian Schagerl. Das historische Haus bietet Coworking Spaces, Meetingräume und fünf Hotelzimmer für alle Fälle.

Am Hof 8

Am Hof 8
1010 Wien
www.amhof8.com

Am Hof 8, Am Hof 8, 1010 Wien

Aus der Bar wächst ein riesiger Nussbaum.

Treehaus – ein Cocktail Playground
30 Jahre Leerstand, drei Jahre Bauphase – endlich wird aus dem ehemaligen Café Extrablatt die neue Highendcocktailbar Treehaus. Der Name lässt es vielleicht erahnen: Über den Tresen wächst ein riesiger Nussbaum, den die Betreiber Kenan Koc und Daniel Schober bereits zum Start der Renovierung gepflanzt haben. Unter dem Baum servieren sie neben klassischen Cocktails auch Neukreationen auf Basis selbst gemachter Sirupe, Liköre und Bitters. Und damit du nicht vom Barhocker fällst, gibt es als Unterlage New Style Beef Tartar, Ceviche mit Fisch oder vegetarisch, Burrata und mehr. Besonderheit: Espresso Martini und Pornstar Martini gibt’s aus dem Zapfhahn. Um Mitternacht bekommst du Gulasch aufs Haus und nicht versäumen solltest du die Caketails – ein Cocktail-Kuchen-Pairing!

Treehaus

Johannesgasse 14/1
1010 Wien
office@treehaus.at
www.treehaus.at

Treehaus, Johannesgasse 14/1, 1010 Wien

Wohnzimmerflair im 6. c Drogerie

Drogerie als zweites Wohnzimmer
Gemütliche Wohnzimmerstimmung im Stil der 60er und 70er erwartet dich in der Pfauengasse im 6. Bezirk. Da hat die Drogerie ganz frisch eröffnet. Während du dich hier durch Naturweine kostest oder den Signaturshot “Koks” testest, flimmern im Hintergrund alte Klassiker aus der Dukebox. Samstags ist außerdem Kuchentag: hausgemachte Torten für den guten Zweck - 50 Prozent der Kucheneinnahmen werden gespendet.
Drogerie, Pfauengasse 8, 1060 Wien

Probier dich durch kuriose Cocktails c Adrian Almasan

Fitzcarraldo – neues Speakeasy
Pssst… schon gehört? Wien hat mit dem Fitzcarraldo von Hank Ge und Sammy Walfisch eine neue Speakeasy Bar. Der Eingang liegt versteckt hinter einem Getränkeautomaten. Drinnen angekommen, wartet ein botanischer Garten mit hohen Wänden, Sitzlogen aus Samt, goldenen Akzenten und funkelnde Lampen. Und natürliche ganz viel experimenteller Cocktailkultur: Die Drinks kommen hier alle mit einem Twist. Dazu zählen unter anderem fliegende, essbare Schaumwolken oder mit aromatisiertem Rauch gefüllte „Seifenblasen“. Dazu gibt es Foodpairing-Garnituren mit Pinacolada-Mochis oder veganem Lachs.

Fitzcarraldo

Neubaugasse 38/1
1070 Wien
www.fitzcarraldo-bar.com

Fitzcarraldo, Neubaugasse 38/1, 1070 Wien
Die Rakete startet in der Brigittenau
In Brigittenau geht es zwischen Augarten und Wallensteinplatz hoch her. Gastronom Andreas Brunner, der auch das Restaurant Wohnküche (Traunfelsgasse 1, 1200 Wien) führt, hat hier seine Rakete gestartet. Die kleine aber feine Bar ist der neue Treffpunkt im Grätzl, für den Treibstoff sorgen die Barfrauen Julia und Corina. Auf der Karte findest du eine gute Auswahl an regionalen Weinen, Schnäpsen und Likören.
Rakete, Karl-Meißl-Straße 1, 1200 Wien

Das Mamamon hat jetzt auch eine Karaokebar. c Robert Kropf

Sip Song - Thai Bar x 12
Kennst du das Thai-Restaurant Mamamon (Albertgasse 15)? Jetzt gibt es auch eine eigene Bar dazu: Sip Song, was so viel heißt wie 12. Durch Comic bedruckte Vorhänge geht es in einen kleinen roten Raum mit viel bunter Deko. Winzig, dafür voller Geschmack. Zu Cocktails bekommst du himmlische Thai-Streetfood Häppchen serviert. Einen eigenen Naturwein füllt Mamamon jetzt auch ab – mit den 12 besten Freund*innen als Comic am Etikett.

Sip Song

Lerchenfelder Straße 104
1080 Wien
www.instagram.com/sipsong_bar/

Sip Song, Lerchenfelder Straße 104, 1080 Wien
Karaoke in der Tao X Bar
Bleiben wir gleich beim Thema Restaurant eröffnet Bar. Das K(i)ng Tao kennst du vielleicht schon für seine authentisch chinesische Küche. Jetzt kannst du dort aber nicht nur ordentlich schlemmen, sondern auch gleich ein bisschen singen: unten in der nagelneuen Karaokebar Tao X Bar. Zu den Gesangseinlagen gibt es frische Drinks, hausgemachte Cocktails und Holodrio.

Tao X Bar

Schottenfeldgasse 2-4
1070 Wien
+43 1 9561804
www.kngtao.at

Tao X Bar, Schottenfeldgasse 2-4, 1070 Wien
Singvögel in The Lark
Cocktails und türkische Küche – mit der unschlagbaren Kombi reiht sich das the Lark in die Liste der neuen Bars in Wien ein. Hier probierst du dich durch klassische Cocktails, Signature Drinks, frisch gebackene Pitas, Meze Tapas und Fleischgerichte vom Lavagrill. Zusätzlich zum Gaumenschmauß wartet auch etwas fürs Auge: von den Wänden hinter der Bar blicken dich passend zu Barname und Straße – Lark bedeutet Lerche – große bunte Vögel an.

The Lark

Lerchenfelder Straße 88-90
1080 Wien
+43 1 890 18 44
www.thelark.at

The Lark, Lerchenfelder Straße 88-90, 1080 Wien
Molotov Cocktails in der Sputnik Bar
Grelle Forelle goes Cocktailbar. Die Betreiber des beliebten Nachtclubs laden dich jetzt mit der Sputnik Bar auch in eine Cocktailbar im ersten Bezirk. Und weil der Name ja gerade nicht ganz ins Weltbild passt, prangt auf der Eingangstür ein versöhnliches Peace-Zeichen im ukrainischen Blau-Gelb. Was dich im Sputnik erwartet? Galaktisch gute Drinks und viel Wodka. Auf der Karte findest du Klassiker und 15 Signature Drinks. Den berühmten Klassiker Moscow Mule bestellst du als Sputnik Molotov Mule.

Sputnik Bar

Börsegasse 13-15
1010 Wien
www.instagram.com/sputnik.bar.wien/

Sputnik Bar, Börsegasse 13-15, 1010 Wien

Das Wein & Co am Schottentor erstrahlt im frischen Design. c Wanzl

Neuer Look: Wein & Co Schottentor
Aus alt wird neu: Das Wein & Co gegenüber der Universität am Schottentor eröffnet im Oktober in frischem Look wieder seine Türen. Mit einem Lichtspiel aus 80 Burgunderflaschen-Lampen, die für ein ganz besonderes Ambiente beim Weingenießen sorgen. Du wählst hier übrigens glasweise aus 35 Top-Weinen oder aus über 1.500 Flaschenweinen direkt aus dem Shop, die dir nun auch im Obergeschoß in der neuen Wine Lounge serviert werden.

Wein & Co Schottentor

Universitätsring 12
1010 Wien
www.weinco.at/filiale/wien-schottentor-9301

Wein & Co Schottentor, Universitätsring 12, 1010 Wien


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.