In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Chinakitchen No.27: Sichuan-Küche in Wien

Chinakitchen No.27

Zhang Fa Jun ist Küchenchef der Chinakitchen No.27. In einem ehemaligen Fischlokal beim Wiener Naschmarkt serviert er chinesische Sichuan-Küche.

von Nina Glatzel / 05.12.2016

Scharf, das bedeutet in der chinesischen Sichuan-Küche nicht nur eine Facette von scharf. Es bedeutet vielschichtigen Geschmack. Meisterkoch Zhang Fa Jun versteht es zu kombinieren: Sichuanpfeffer, Schwarzkümmel, getrocknete Chilischoten, fermentierte Sojabohnenpaste. Diese Fertigkeit machte ihn in Wien bekannt – als Küchenchef der Chinakitchen No.27 reüssierte er bis vor Kurzem in der Ungargasse. Nun ist er beim Naschmarkt zuhause. "Der bessere Standort" befand er – und übernahm das Lokal Fischparadies des Fischhändlers Jonny Cheng.

Dieser Umstand ist insofern praktisch, als dass Zhang Fa Jun nun Meeresfrüchte und Fisch von der italienischen Adria bezieht. Gedünsteter Steinbutt mit Frühlingszwiebeln und trocken gebratener Wolfsbarsch mit Ingwersauce sind neu auf der Karte. Knusprig gebackene Garnelen mit Sichuansalz und gebratene Riesengarnelen mit Nüssen bestücken die Rubrik "Meeresfrüchte". Anfang nächsten Jahres wird renoviert – Zhang Fa Jun übernahm das Lokal, wie es war. Alle Speisen gibt's übrigens auch in "westlich scharf": eher leicht und mit viel Zwiebeln und Olivenöl statt Chili und pulverisierten Pfefferkörnern.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.