In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wagyu-Beef um zwei Uhr früh

Livingstone

Das Livingstone war eines der ersten Steaklokale Wiens. Und ist nach wie vor eines der besten.

von Claudia Piller Kornherr / 24.02.2013

Das Livingstone ist eine Wiener Institution. Lange bevor der Steakhype über den Alpenhauptkamm schwappte, konnte man hier ein perfekt gebratenes Stück Rindfleisch essen. Das Livingstone, das heißt eintauchen in eine andere Welt - mit feudalem Kolonialinterieur und fetten Clubsofas. Angus, Simmentaler, Herford-Beef und seit Kurzem auch Bio-Dry-Aged-Rind aus Österreich kommen hier auf den Lavagrill - wahlweise als Porterhouse, Club- oder T-Bone-Steak.

Wer´s ganz edel mag und das nötige Kleingeld einstecken hat, lässt sich von Chefkoch Guilan Konrad ein Stück vom seltenen japanischen Wagyu-Rind brutzeln. (Der Preis für das Luxusbeef liegt in Japan bei 350 Euro pro Kilo.) Gut zu wissen bei nächtlichen Hungerattacken: Die Küche des Livingstone hat an jedem Tag des Jahres bis zwei Uhr früh geöffnet.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.