In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Schönbrunn bekommt "Jausen-Station"

Landtmann's Jausen Station

Brettljause, Fleischlaberl und Blechkuchen: Im Schönbrunner Schlosspark eröffneten die Betreiber des Café Landtmann eine "Jausen Station".

von Nina Glatzel / 10.06.2013

„Dort auf der Wiese hat Kaiser Franz Joseph gespielt und schießen gelernt“. Wir sitzen in der „Jausen Station“ der Familie Querfeld im Schönbrunner Schlosspark und blicken auf die angrenzende Grünfläche. Wo wir gerade gemischten Würstelteller aus der Pfanne mit Gurkerl, Pfefferoni und Kren essen, vergnügten sich Mitte des 19. Jahrhunderts also die Kaiserkinder. Längst ist der versteckte Pavillon (man nehme die Abzweigung links nach dem Meidlinger Tor und wandere durch ein paar Hecken) ein Gastronomiebetrieb, seit 18. Juni bespielen ihn die Betreiber des Café Landtmann.

„Wir wollen hier die Wiener Jausenkultur wiederbeleben.“ Ein Blick auf die Speisekarte bestätigt die Ansage von Lokalchef Berndt Querfeld. Brettljause, Fleischlaberl und belegte Brote (von Schnittlauch bis Geselchtes) ersetzen in der „Jausen Station“ aufwändige Gerichte, statt Cremetorten serviert Querfeld lieber Blechkuchen und Gugelhupf. Passend dazu wählte er auch die ungezwungene Ausstattung: jede Menge bunte Gartensessel, ein „Faulenzergarten“ mit Liegestühlen, dazwischen ein frisch bepflanztes Kräuter-Hochbeet und ein schattiger Kinderspielplatz. Bis Oktober hat die „Jausen Station“ täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, dann geht’s ab in die Winterpause.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.