In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Intercont: Alte Dame mit neuem Restaurant

Parlor @Intercontinental Wien

Das ehrwürdige Intercontinental Wien hat ein neues Restaurant, Parlor. Neo-Interiordesigner Andi Lackner hat es gemeinsam mit Vitra ausstaffiert.

von Daniela Illich / 14.09.2015

Das Restaurant Parlor im Wiener Intercontinental ist neu. Für die kommenden drei Jahre hat Eventprofi und perfectprops-Mastermind Andi Lackner dem „Straßenrestaurant“ mit prominenter Aus- und Einsicht ein frisches Design verpasst. Und Vitra mit an Bord geholt.

„Das Parlor ist das erste Restaurant in Österreich, das komplett von Vitra ausgestattet worden ist“, sagt Marcus Schulz, Geschäftsführer Vitra Österreich. Andi Lackner hatte ihn von Anfang an in sein Konzept miteingeschlossen – und damit gewonnen. Denn: Für ihn ist Vitra ein „Designstatement“ und ideal für das neue Wohnzimmer des „ehemaligen Designtempels“ und in die Jahre gekommenen Intercontinental.

Auf der Vitra-Showbühne: Alcove Loveseats von Erwan & Ronan Bouroullec in Grün und Eames Plastic Side Chairs in Schwarz. Dazu Wandbilder in Scherenschnitt-Optik von Thomas Zeitlberger und die Star Clock von George Nelson. Eine lange Tafel dient als Stammtisch-Extrazimmer, ein Schaufenster (für die zahlreichen Passanten) als erweitere Vitrine für Vitra-Neugierige, das im Zwei- bis Dreimonats-Rhythmus neu gestaltet wird. Der Küchenchef ist seit Anfang des Jahres auch neu. Ralf Geese kocht „Classic with a Twist“ und meint damit Vitello Tonnato, Ochsenherzparadeiser, Hokkaidokürbis und Walnussmousse.

Design spielt aber nicht nur im neuen Restaurant eine wichtige Rolle, sondern generell an diesem Standort. Daniela Enzi und ihre WertInvest, Eigentümervertreterin des Hotel Intercontinental Wien, planen Großes für die Zukunft. 2018 wollen sie mit dem Umbau des Areals Heumarkt/Lothringer Straße/ Intercontinental/Eislaufverein/Konzerthaus beginnen und alles anders machen. Zum Hotel kommen ein Village, ein neuer Eislaufplatz für den Eislaufverein, zwei unterirdische Eishallen, ein Sportclub und vieles mehr. Architekt Isay Weinfeld übernimmt die Planung, die Eröffnung ist für 2020 angesetzt.



Parlor @Intercontinental Wien

Johannesgasse 28
1030 Wien
+43 1 71122110
www.vienna.intercontinental.com

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.