In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Grundbira: Ländle-Greißler verköstigt Wien

Grundbira

Katrin Schedler tut den Wienern einen riesengroßen Gefallen. Sie bringt Spezialitäten aus ihrem Heimatbundesland Vorarlberg in die Hauptstadt.

von Michael Simmer / 20.11.2017

"Ned hudla, sondern gnüßa!" Unter diesem Motto hat die gebürtige Vorarlberger Katrin Schedler ihre Ländle-Greißlerei namens Grundbira (Gsibergerisch für Kartoffeln) eröffnet. Und das beschreibt das Ladenkonzept schon sehr gut. Denn bei Katrin Schedler – sie lebt seit acht Jahren in Wien – sollte man nicht einkaufen, wenn man es eilig hat. Denn das wäre wirklich schade. Um die kulinarischen Spezialitäten aus dem Ländle alle durchzuprobieren und auch wirklich genießen zu können, braucht es nämlich Zeit.

Beim Gedanken an Kulinarik aus Vorarlberg kommt vielen zu allererst Käse in den Sinn. Zurecht – denn der ist in all seinen Variationen (Sura Käs, Rässkäse etc.) wirklich eine Besonderheit. Aber auch etwas zu Unrecht – hat das Ländle doch so viel mehr als nur Käse zu bieten. Was genau? Katrin Schedler hat die Antwort parat: Sennereibutter aus Schlins (Achtung, die ist besonders gefragt und schnell ausverkauft!), Burawürste, Lustenauer Sauerkraut mit oder ohne Speck oder Schokolade von Fenkart aus Hohenems. Im Grundbira muss aber auch niemand verdursten – Vorarlberger Wein vom Bodensee, Riebelmais Whisky, Subirer Schnaps oder Mohren-Bier sei Dank.

"Nicht nur die Gsiberger in Wien vermissen 'ihre Produkte' aus der Heimat, sondern auch die Wiener wissen um die hervorragende Qualität Bescheid und schätzen diese", weiß Katrin Schedler. Grundbira gibt es im Grundbira zwar nicht, vielmehr dient der Name als Hommage an Vorarlberger Bodenständigkeit und Regionalität. Das passt auch zu den Produkten, die größtenteils von kleinen Betrieben kommen. Wo Tradition und handwerkliches Können (noch immer) eine wichtige Rolle spielen.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.