In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Grand Hotel Wien: Japanisch Essen im Unkai

Unkai im Grand Hotel Wien

Authentische japanische Gerichte, Teppanyaki, Private Dining in Tatami-Räumen, Sushi-Brunch, Take Away, Zengarten und Kochkurse. So huldigt das Restaurant Unkai im Grand Hotel Wien der japanischen Kochkunst.

von Michael Simmer / 02.04.2019

Im Grand Hotel Wien isst man generell ganz weit oben. Entweder im Gourmetrestaurant Le Ciel by Toni Mörwald (französisch für Himmel) oder im Restaurant Unkai, was auf japanisch so viel wie Wolkenmeer bedeutet. Beide liegen im siebenten Stock des Luxushotels am Kärntner Ring, und beide stehen im Gourmetrestaurant-Guide Gault Millau. Das Le Ciel mit drei und das Unkai mit einer Haube und 14 Punkten. Grund für die Auszeichnung: Die authentische Japan-Küche, für die man das Unkai auch weit außerhalb Wiens kennt.

Teppanyaki mit frischen Zutaten

Das geht bei den original-japanischen Zubereitungsmethoden los. Schon das Zuschauen ist ein Erlebnis. Bestes Beispiel ist das Teppanyaki-Dinner, bei dem der Koch seiner Kreativität freien Lauf lässt und die Gerichte direkt vor den Augen der Gäste auf artistische Art und Weise frisch zubereitet. Die gewünschten Zutaten (Fisch, Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse) wählt man vorab aus. Das kommt auch gut auf Instagram.

Private Dining im Luxushotel

Wer weniger Tamtam dafür mehr Privatsphäre schätzt, reserviert einen der vier Privaträumen im Unkai. In den Tatami-Räumen für sechs bis acht Personen serviert das Team im traditionellen Kimono. Die Aussicht fällt direkt auf den Hotel-eigenen Zengarten. Die beiden anderen Räume sind europäisch eingerichtet und für größere Gesellschaften gedacht.

Sushi-Brunch, Takeaway und Kochkurs

Das Unkai hat auch Mittagsmenüs, vegetarisches Kaiseki, mehr oder weniger Fleischlastiges vom Griller oder Sushi. Highlight ist der Sushi-Brunch am Wochenende. Die Traditionsspeise gibt es auch zum Mitnehmen – entweder direkt im Restaurant oder an der eigenen Sushibar im Erdgeschoß. Und beide Locations servieren als einzige Lokale in Österreich das japanische Kirin Bier vom Fass. Und als Absacker Sake, den traditionellen Reiswein. Ein Mal im Monat veranstaltet das Unkai Kochkurse, wo der Küchenchef selbst Tipps und Tricks in Sachen Sushizubereitung verrät.



Unkai im Grand Hotel Wien

Kärntner Ring 9
1010 Wien
+43 1 515809110
www.unkai.at/

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.