In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Chaya Fuera: Es werde Strand!

Chaya Fuera Beach House

Nach jahrelangem Pächterzwist eröffnete die Copa Cagrana Mitte Juli neu. Mit einem künstlich angelegten Sandstrand, den der Club Chaya Fuera unter dem Namen Beach House betreut.

von Nina Glatzel / 02.08.2015

Während der Donaukanal Anfang Juni voll aufmunitioniert in die Sommersaison startete (Slow Tacos, Pub Klemo Weinbar, Tonstube Beach), wurde auf der Copa Cagrana noch gebaut. Vier Monate dauerte die Umgestaltung des Freizeitareals an der Neuen Donau. Am 15. Juli eröffnete Stadträtin Ulli Sima ein neuerrichtetes Gebäude mit den alten Lokalen Rembetiko (Grieche) und Mare y sol (Mexikaner). Daneben gestaltete die Stadt Wien eine Chill-out-Zone namens Copa Beach mit Sandflächen, Palmen und Liegestühlen. Ebendiesen Copa Beach betreut der Club Chaya Fuera, der sonst im siebenten Bezirk angesiedelt ist. Er stellte einen extra gebrandeten Container und weiße Palettenmöbel hin und nannte seine Zweigstelle am Wasser Beach House. Am vorgelagerten Sandstrand kümmert man sich um die durstigen Gäste.

«An der Südlage mit Blick auf den Kahlenberg haben wir den ganzen Tag Sonne», sagt Niki Helletzgruber von Chaya Fuera. An schönen Tagen können Gäste von zehn Uhr morgens bis 23 Uhr abends entspannen. Das Beach House liefert die Musikuntermalung im Ibiza-Style und serviert frische Cocktails und hausgemachte Snacks. «Wir machen Panini wie beim Autogrill und haben Cider und offenes Bier», sagt Niki. Die anspruchsvolleren Gäste trinken Champagner und Wodka. Die Kinder freuen sich über das Eis von Ben & Jerry’s. Liegestühle und Sonnenschirme können beim Beach House übrigens gratis ausgeborgt werden. Aber Achtung: Bei heißem Wetter ist es täglich bummvoll.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.