In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wien: Vom Off-Space zur Galerie

Galerie Martin Janda

Martin Janda ist ein Fixbestandteil jedes Galerienbummels durch die Eschenbachgasse.

von Maria Schoiswohl / 12.05.2014

Wer würde denken, dass die Galerie Martin Janda einst ein Off-Space in der Praterstraße war? In den ersten vier Jahren ihres Bestehens (1992-1996) hieß die Galerie "Raum Aktueller Kunst" und residierte in der Praterstraße. Erst 1999 siedelte der Galerist Martin Janda in die Eschenbachgasse. Heute ist er ein Fixpunkt in dem Galeriengrätzl zwischen Wiener Secession, Akademie der bildenden Künste, Kunsthistorischem Museum und MuseumsQuartier.

Seit Anbeginn agiert Janda mit seinem Programm auf internationalem Niveau - sein Fokus liegt auf internationaler, zeitgenössischer Konzeptkunst sowie Malerei, Zeichnung, Film/Video, Skulptur und Installation. Er setzt auf künstlerische Positionen, die verschiedene Erfahrungsräume in Beziehung setzen.



Galerie Martin Janda

Eschenbachgasse 11
1010 Wien
+43 1 5857371
www.martinjanda.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.