In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Galerienzuwachs hinterm Parlament

Stilgalerie Wien

Hans-Peter Zobl ist kein Newbie in Sachen Galeristendasein. 2009 gründet er die Stilgalerie in München. Nun ist er mit seiner zweiten Filiale in Wien angelangt.

von Maria Schoiswohl / 12.08.2015

"Kunst soll Freude machen und dient meinem Verständnis nach zu weitaus mehr als einem Renditeobjekt. Sie soll uns berühren und jeden Tag aufs Neue erfreuen." Hans-Peter Zobl eröffnete vor Kurzem die Stilgalerie in Wien.

Hinterm Parlament, nur einen Katzensprung vom 25hrs Hotel entfernt, betreibt er eine 45 Quadratmeter große Galerie für etablierte, aber vor allem für junge Künstlerinnen und Künstler. "Inmitten der Hauptstadt Österreichs eine derart stilechte Galerie eröffnen zu dürfen, ist ein wahnsinnig tolles Gefühl", freut sich der Galerist, der seit 2013 die Wiener Räume plante und dessen Idee für eine Galerie überhaupt 2008 in Wien geboren wurde. Nach den ersten Schritten in München ist die Stilgalerie in Wien die erste Dependance. Groß genug für Malereien, Installationen oder Performances, klein genug, um ein angenehmes Galerienflair, dem Eveline Herda als Galerienleiterin vorsteht, zu vermitteln.

In ihrer Premierenschau zeigt die Stilgalerie in der Auerspergstraße 2 Sabine Haag und Raphael Weiß aus München sowie Brigitte Rauecker aus Enns und Josef Zinsberger aus Langenzersdorf. Die Galerie hat Montag bis Freitag von 15.30 bis 19.00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl